Absolvent des Studiengangs Soziale Arbeit beim Bachelorpreis der Caritasstiftung Hamburg prämiert

(PresseBox) ( Bremen, )
Zum zweiten Mal nach 2010 wurde ein Absolvent des Bremer Studiengangs Soziale Arbeit mit dem Bachelorpreis der Caritasstiftung Hamburg ausgezeichnet. Die von David Brazier verfasste B.A. Thesis " Arbeitsbedingungen in der Sozialen Arbeit in Bremen - Eine empirische Analyse und Ausblicke auf Handlungsoptionen" wurde mit einem mit 3. Preis prämiert. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Spatscheck und dem Lehrbeauftragten Dietmar Benter.

Der Bachelorpreis der Caritasstiftung Hamburg wird seit 2010 für besonders herausragende Abschlussarbeiten aus den Studiengängen der Sozialen Arbeit aus sieben norddeutschen Hochschulen vergeben. Neben der Förderung qualifizierter Nachwuchskräfte soll damit auch der neue Bachelorabschluss bekannter gemacht werden. Die Hochschule Bremen ist mit Prof. Dr. Christian Spatscheck und Prof. Dr. Sabine Wagenblass als Vertrauensdozenten an der Vergabe dieses Preises beteiligt.

Der 3. Preis ist mit einer Prämie von 250 Euro dotiert, die Preisübergabe und die Präsentation der prämierten Arbeiten findet am 6. Juni 2012 im Rahmen einer Feierstunde in der Hamburger Rathauspassage statt. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden dort ihre Arbeiten vorstellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.