Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 827818

Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft Beethovenstr. 1 73430 Aalen, Deutschland http://www.htw-aalen.de
Ansprechpartner:in Herr Heiko Buczinski +49 7361 5762465

Neuer Masterstudiengang "Datenmanagement in Produktentwicklung und Produktion" in Aalen

(PresseBox) (Aalen, )
Die Hochschule Aalen bietet ab dem Sommersemester 2017 erstmalig den Masterstudiengang „Datenmanagement in Produktentwicklung und Produktion" an. Damit reagiert sie auf die Qualifikationsanforderungen vor dem Hintergrund der Digitalisierung und Industrie 4.0.

Mit dem neuen Masterangebot verbindet die Hochschule Aalen die virtuelle und digitale Welt mit der realen beziehungsweise physischen Welt. Im Rahmen von Entwicklungs- und Produktionsprozessen werden auf beiden Seiten permanent Daten erzeugt. Das Datenmanagement bildet die Brücke zwischen diesen Welten.

Das auf den ersten Blick sehr theoretisch wirkende Thema Datenmanagement wird durch praxisorientierte Inhalte äußerst verständlich und lebendig gestaltet. Durch das gesamte Studium zieht sich ein einheitlicher roter Faden. Dazu werden Themen wie beispielsweise die digitale Produktentwicklung, die Herstellung von Einzelteilen sowie die Montage dieser Einzelteile zu einem Gesamtprodukt in Form von praktischen Projektarbeiten, Laboren und Übungen an einem zu Beginn des Studiums festgelegten Produkts gelehrt. Immer im Focus stehen die Datenströme innerhalb der einzelnen Disziplinen sowie zwischen der virtuellen und der realen Welt.

Flankierend zu den sehr praxisorientierten Vorlesungen lernen die Studierenden die theoretischen Grundlagen rund um das Thema Datenmanagement. Hier werden Inhalte wie zum Beispiel Datensicherheit, Cyber Security sowie Big Data und Predictive Analytics gelehrt.

Einen zentralen Lehrinhalt stellt der Digital Twin dar. Dabei wird sowohl das Produkt als auch dessen Produktionsprozess abgebildet, virtuell und real. Verschiedene Regelkreise bezüglich der Qualitätssicherheit durchdringen diese Prozesse. Letztlich werden die Absolventen befähigt, eine virtuelle Inbetriebnahme einer real existierenden Produktionslinie durchzuführen. Dazu stehen zahlreiche Softwaretools sowie Module der Cyber-Physical-Factory des Unternehmens Festo zur Verfügung.

Die Absolventinnen und Absolventen des neuen Masterstudiengangs „Datenmanagement in Produktentwicklung und Produktion" sind qualifiziert für ein weites Feld an Beschäftigungsmöglichkeiten in Wirtschaft und Wissenschaft. Für die Umsetzung von Industrie 4.0-Inhalten erhalten sie so ideale Voraussetzungen. Mit dem Abschluss werden die Absolventen Experten in Sachen Datenmanagement und somit Produktivitätstreiber im Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hs-aalen.de/s/mdp.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.