Mit Talaren und Hüten

Absolventen des Graduate Campus Hochschule Aalen feiern Abschluss

Geschafft: die Absolventen und Absolventinnen des Graduate Campus Hochschule Aalen und der Graduate School Ostwürttemberg feiern den berufsbegleitenden Studienabschluss. © Graduate School Ostwürttemberg / Sandro Brezger
(PresseBox) ( Aalen, )
Die Graduate School Ostwürttemberg und der Graduate Campus Hochschule Aalen haben kürzlich die Absolventen und Absolventinnen ihrer berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengänge verabschiedet. Prof. Dr. Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen, beglückwünschte im feierlichen Rahmen der Aula der Hochschule Aalen die Absolventen zu ihrem abgeschlossenen, berufsbegleitenden Studium.

„Sie können stolz auf sich sein, Sie haben bis zum ‚Finale‘ durchgehalten“, betonte Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider und hob hervor, dass sich die Strapazen eines berufsbegleitenden Studiums für die persönliche und die berufliche Entwicklung auszahlen. Auch Dr. Alexandra Jürgens, Geschäftsführerin des Graduate Campus Hochschule Aalen und der Graduate School Ostwürttemberg, gratulierte den Absolventen zu ihrem erfolgreichen Studienabschluss. Prof. Dr. Rüdiger Przybilla, Studiendekan für den Master „General Management“ von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim, zog seinen Hut vor den erbrachten Leistungen und verglich den Studienabschluss mit den Samurai-Meistern aus dem frühen Mittelalter. „Kämpfer gab es viele. Aber den wahren Meister unterscheidet, dass er sein Wissen auch innovativ und improvisierend anwenden kann, ohne sich an Methoden und Regeln festzuklammern. Denn es ist in Fleisch und Blut übergegangen“, erklärte Professor Przybilla.

Die ehemaligen Studierenden gaben zunächst einen Rückblick auf ihre Studienzeit.

Sie bemerkten einstimmig, wie schnell die Studienzeit vergangen sei und dass sich neben dem Wissen auch Freundschaften aufgebaut haben. Besonders gern erinnerten sie sich an die Auslandsstudienwochen, lustige Präsentationen und lange Vorlesungstage zurück.

Besonders ausgezeichnet wurden die besten Absolventen und Absolventinnen der berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge. Markus Kilian, Geschäftsführer des Fördervereins der Hochschule Aalen e.V., überreichte die Preise. Christian Kranenberg, Absolvent des Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen, Svetlana Moor und Julia Stark, Absolventinnen des Bachelors Betriebswirtschaftslehre, wurden für ihren Abschluss mit der Bestnote 1,3 ausgezeichnet. Anschließend nahmen die Absolventen ihre Zeugnisse in Talare gekleidet entgegen und warfen ihr Hüte zum Foto in die Luft.

Im Anschluss feierten rund 300 Gäste bei Buffet und Musik. Außerdem konnten die Absolventen und Absolventinnen mit Familie, Freunden und Kommilitonen Erinnerungsfotos in Fotoboxen machen und sich von Karikaturist David Müller Erinnerungsportraits zeichnen lassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.