Live in der Digitalen Fabrik

Vortragsreihe "Industrie 4.0" an der Hochschule Aalen geht in die nächste Runde

Aalen, (PresseBox) - Am kommenden Montag, 3. April 2017, startet die Vortragsreihe „Industrie 4.0“ unter Leitung von Prof. Dr. Axel Zimmermann in eine neue Runde: Im ersten von drei Vorträgen wird das Thema „Digitaler Zwilling als ein wesentlicher Baustein für mechatronische Konzepte und Industrie 4.0“ sein. Volker Bremers, Portfolio Development Manager bei der Siemens Industry Software GmbH in Köln, wird über das rasante Fortschreiten der Digitalisierung in der Mechatronik referieren. Der Vortrag findet um 17.30 Uhr in der Aula auf dem Campus-Teil Beethovenstraße statt, mit anschließender Live-Schaltung in das Industrie 4.0 Labor der Hochschule Aalen.

Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten in vielen Bereichen der Industrie voran und das Tempo wird noch verstärkt durch das Gesetz von Gordon Moore: „Die Anzahl der Transistoren auf einem Chip verdoppelt sich alle 18 Monate ....". Die digitale Power sollte also in Form von Simulation frühzeitig genutzt werden, um das Tempo mithalten zu können. Volker Bremers stellt die passende Technologie in seinem Praxisvortrag vor. Anschließend wird die Lösung live am Beispiel der Industrie 4.0-Anlage der Hochschule Aalen Ort mit Prof. Dr. Axel Zimmermann dargestellt. Das vollständige Programm zur Vortragsreihe „Industrie 4.0“ und Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.hs-aalen.de/i40dialog.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.