HMK Computer Technologies lädt wieder zum renommierten Open Day

(PresseBox) ( Kronberg, )
.
- Am 31. Januar 2008 im Schlosshotel Kronberg
- Thema: Innovative Datenmanagement-Lösungen

Der führende Integrator HMK Computer Technologies veranstaltet auch in diesem Jahr seinen renommierten Open Day. Am 31. Januar im Schlosshotel Kronberg können sich Unternehmen intensiv zu Themen wie Archivierung, Backup, Performance und Ressource Management informieren.

Unter anderem wird der Einsatz von Technologien wie MAID und De-Duplication gezeigt, die nicht nur zu einer Einsparung von Speicherkapazitäten führen, sondern auch einen starken Beitrag zur Green IT leisten. Weiterhin werden Lösungen wie die Solid State Disk präsentiert, die eine enorme Leistungssteigerung bringen. Auf diese Weise werden Applikationen beschleunigt sowie Strom und Speicherkosten signifikant eingespart. Dies reflektiert auch das übergreifende Thema der Veranstaltung - wie ermittelt ein Unternehmen schnell und effizient Kostensenkungspotenziale.

Rund um diese Thematik werden auf dem Open Day von HMK Vertreter namhafter Hersteller, Entwickler und HMK-Partner wie COPAN Systems, Crossroads Europe und Texas Memory Systems referieren. In einem eigenen Vortragsblock werden neue Technologien im Bereich Virtualisierung, Daten- und Risikomanagement vorgestellt. Darüber hinaus stellen die HMK-Kunden atos, COMback, der Gesamtverband der Bibliotheken, Nokia Siemens und die Friedrich Miescher Institute individuelle Lösungen aus den verschiedenen Bereichen vor. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.