PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 582056 (hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation)
  • hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation
  • Reutleser Weg 6
  • 91058 Erlangen
  • http://www.hl-studios.de
  • Ansprechpartner
  • Hans-Jürgen Krieg
  • +49 (9131) 7578-0

Handball-Bundesliga in Erlangen

Verletzungspech führt zu Spielerabgängen beim HC Erlangen

(PresseBox) (Erlangen, ) Der HC Erlangen wurde vom Verletzungspech einger Stammspieler viel schlimmer getroffen, als zunächst befürchtet. Mit Hannes Münch verläßt einer der Leistungs- und Sympathieträger die Erlanger Bundesliga-Mannschaft. Auch Kreisläufer Rasmus Hansen hat verletzungsbedingt seinen Vertrag mit dem HC Erlangen beendet.

Hannes Münch musste sich im Januar bereits der zweiten Meniskusoperation innerhalb von 1 1/2 Jahren unterziehen. Die Diagnose des operierenden Arztes, des international anerkannten Kniespezialisten Prof. Dr. Eichhorn aus Straubing, war erschütternd. Bei der Fortführung des Hochleistungssportes Handball mit 8-maligem Training in der Woche und den hohen Belastungen für sein Knie droht Münch nach Aussage der Ärzte die Invalidität.

Nach reiflicher Überlegung entschied sich der 24-jährige Erlanger nun schweren Herzens, seine Karriere im Bundesligateam des HC Erlangen mit dem Saisonabschluss zu beenden. Die laufende Spielzeit will er aber zu Ende spielen. Bei seiner Entscheidung spielte es für Münch auch eine wichtige Rolle, dass er ohnehin bald sein Studium beenden und in das Arbeitsleben eintreten wird.

Der HC Erlangen bedauert die Entscheidung seines Leistungs- und Sympathieträgers Hannes Münch außerordentlich, hat aber aufgrund der Schwere seiner Verletzung größtes Verständnis für diesen Schritt. Ob Hannes Münch - vielleicht gemeinsam mit seinem Bruder Georg - in der kommenden Saison bei erheblich verminderter Trainingsbelastung im ambitionierten Oberligateam des HC Erlangen aushelfen wird und kann, steht noch nicht fest.

Der am Saisonende auslaufende Vertrag mit Kreisläufer Rasmus Hansen wurde auf ausdrücklichen Wunsch des Spielers zum 28.02.2013 aufgelöst. Hansen befindet sich bereits wieder in seiner Heimat Dänemark. Nach ärztlicher Einschätzung hätte Hansen nach dessen schwerer Fußoperation Ende Januar frühestens im Mai wieder am Trainingsbetrieb teilnehmen können. Ein Einsatz im Zweitligateam des HC Erlangen in dieser Saison wäre wenig wahrscheinlich gewesen.

Weitere Infos: http://www.hc-erlangen.de/...
Die Fans des HC Erlangen treffen sich hier: http://www.facebook.com/...

Nächstes Heimspiel des HC Erlangen gegen die HSG Nordhorn-Lingen findet 23. März.2013, 20:00 Uhr, Karl-Heinz-Hiersemann Halle (Hiersemann-Hölle) in Erlangen.

Wir unterstützen den Erlanger Handballsport:

Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. Die http://www.hl-studios.de unterstützen den Erlanger Handballsport mit großer Leidenschaft und Freude sowie ehrenamtlich mit Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Darüber hinaus sind die hl-studios auch Spielerpartner und Förderer von Torwart Max Deussen und Torjäger Moritz Weltgen.

Website Promotion

hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Die http://www.hl-studios.de ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Über 60 Mitarbeiter engagieren sich seit zwanzig Jahren an den Standorten in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D-/CGI-Animationen, Print, Film, Fotodesign, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.