Dr. Marius Kliesch verstärkt Kreation bei hl-studios

(Foto: © hl-studios, Erlangen) Dr. Marius Kliesch_Text, Konzeption (PresseBox) ( Erlangen, )
Seit Mai setzt die Erlanger Agentur für Industriekommunikation hl-studios auf Dr. Marius Kliesch. Er verstärkt das Konzept- und Textteam und schöpft dabei aus über 20 Jahren Erfahrung in einem internationalen Agenturnetzwerk und in der Unternehmensberatung. Im Schwerpunkt entwickelt er bei hl-studios Strategien, Kampagnen und Markenkonzepte für nationale und internationale B-to-B-Kunden.

Dr. Kliesch hat Soziologie, Philosophie und Politische Wissenschaften studiert, leitete an der Uni Erlangen-Nürnberg ein Forschungsprojekt zur visuellen Informationsverarbeitung und wechselte danach in die Agenturwelt. Der Lehre blieb er im Nebenerwerb treu: An der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg war er im Bachelor-Studiengang vier Semester mit den Lehraufgaben der vakanten Professur für Text und Konzeption beauftragt; heute hat er einen Lehrauftrag an der Faber-Castell-Akademie Stein.

Als Kreativer hat er einen bronzenen Löwen in Cannes gewonnen, einen silbernen BoB-Award und weitere Auszeichnungen. Seit 1993 erscheinen Projekte von Marius Kliesch regelmäßig im Jahrbuch der Werbung.

Einem größeren Publikum ist Marius Kliesch seit 2010 unter seinem Autoren-Pseudonym "Tommie Goerz" bekannt. Im Herbst 2012 erscheint der vierte Band "Auszeit" seiner fränkischen Krimi-Reihe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.