Digility 2018: hl-studios präsentiert Hybrid Studio

Experte für Industriekommunikation lässt Digital und Virtuell in Echtzeit verschmelzen

Jürgen Hinterleithner stellt auf der Digility 2018 das Hybrid Studio vor (Foto: hl-studios, Erlangen) (PresseBox) ( Erlangen, )
Das Hybrid Studio von hl-studios ist die neue Evolutionsstufe der Film- und Fotoproduktion. Auf der Digility, der B2B-Konferenz rund um digitale Realität im Rahmen der photokina in Köln, der Leitmesse der Imagingbranche, konnten sich die Besucher von den Vorteilen des Hybrid Studios überzeugen.

„Wir nutzen das Hybrid Studio, wenn wir beispielsweise Produkte abbilden möchten, die noch gar nicht existieren, oder Szenarien, die sich nicht in einem normalen Fotostudio darstellen lassen“, erläutert Jürgen Hinterleithner, Geschäftsführer der hl-studios, Agentur für Industriekommunikation aus Erlangen, in seinem Vortrag zum Hybrid Studio. Mit der von hl-studios entwickelten Technologie verschmelzen virtuelle und reale Welt in Echtzeit. „Alle Beteiligten am Set können so arbeiten, wie sie es von Produktionen im realen Set gewohnt sind. Gleichzeitig sinkt die Produktionszeit und wir erzielen viel authentischere Ergebnisse als in klassischen Greenscreen-Produktionen“, erklärt Hinterleithner.

Digitale Realität im Bild

Die Digility ist eine Fachkonferenz im Rahmen der photokina in Köln, der weltweiten Leitmesse der Imagingbranche, die sich mit Themen rund um die digitale Realität beschäftigt – von Virtual Reality (VR) über Augmented Reality (AR) und Holographie bis hin zu Machine Learning. Für Jürgen Hinterleithner keine Frage, dass das Hybrid Studio dort perfekt aufgehoben ist: „Das Hybrid Studio bringt die Trendthemen Digitalisierung und Immersion – das Eintauchen in virtuelle Welten – in die Film- und Fotoproduktion. So ist es das perfekte Werkzeug, um digitale Realitäten in echte visuelle Erlebnisse zu verwandeln.“

Den ganzen Vortrag von der Digility können Sie hier sehen:
hybrid.hl-studios.de/

Weitere Informationen unter: hl-studios.de/  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.