2. Handball-Bundesliga in Erlangen

Der HCE bittet Bad Schwartau zur letzten Audienz in die Hiersemann-Hölle

Handball Club Erlangen Logo (PresseBox) ( Erlangen, )
Ein letztes Mal kann man in der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle die erfolgreichen Handballer aus Erlangen in diesem Jahr sehen und anfeuern.

Anpfiff gegen den starken VfL Bad Schwartau ist am 28.12.2011, pünktlich um 20.00 Uhr in der Erlanger Schillerstraße.

Der hochklassig besetzte VfL Bad Schwartau kommt als aktueller 17. der Tabelle mit 11:23 Punkten in die Metropolregion. Neben dem erfahrenen Adrian Wagner (vom VfL Gummersbach) sorgen die starken Unterstützer Jan Schult, Matthias Hinrichsen und Toni Podpolinski sicherlich für viele Varianten im Angriffspiel. Hinzu kommt die aktuelle Nachverpflichtung mit dem offensiven Rückraumspieler Sasa Todosijevic, auf den die Spieler des HC Erlangen ganz besonders aufpassen müssen.

Die Jungs von Trainer Bergemann werden den VfL Bad Schwartau in keinem Fall unterschätzen und sind sich der im Moment ansteigenden Stärke der Gastmannschaft voll bewusst. Denn: Schwartau ist deutlich besser, als es die anfänglichen Spielergebnisse und der derzeitige Tabellenstand vermuten lassen.

Frank Bergemann verlängert und verspricht!

Der HC Erlangen ist froh und stolz, weil man den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit seinem Cheftrainer Bergemann zu Weihnachten um zwei weitere Jahre bis Mitte 2014 verlängern konnte. Klares Ziel ist es, den eingeschlagenen und überaus erfolgreichen Weg im Erlanger Handballsport fortzusetzen.

Und Cheftrainer Frank Bergemann verspricht: "Wir wollen diesem erfolgreichen Handballjahr einen würdigen Abschluss geben". "Unsere Erlanger Fans - allen voran der "Block B" - haben uns die letzten Monate fantastisch unterstützt, da wollen wir im letzten Heimspiel unbedingt etwas zurückgeben!"

Weitere HCE-Infos und Kartenvorverkauf http://www.hc-erlangen.de

Werde Fan des HC Erlangen: http://www.facebook.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.