PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 492196 (HJS Emission Technology GmbH & Co. KG)
  • HJS Emission Technology GmbH & Co. KG
  • Dieselweg 12
  • 58706 Menden
  • http://www.hjs.com
  • Ansprechpartner
  • Christina Hiller
  • +49 (2373) 987-548

„Umweltzone Stuttgart “ – DIE NEUE 107.7 und HJS verlosen Dieselpartikelfilter

Familie aus Weil im Schönbuch gewinnt HJS City-Filter® und erhält freie Fahrt in alle Umweltzonen

(PresseBox) (Menden, ) In Deutschland haben mittlerweile bereits über 50 deutsche Städte eine Umweltzone eingerichtet. Auch Stuttgart hat am 01. Januar 2012 auf grün geschaltet. Wer nicht über ein Fahrzeug mit grüner Plakette verfügt, muss draußen bleiben oder riskiert ein Bußgeld von 40 EUR und einen Punkt in Flensburg. Dieses Problem stellte sich auch für Familie Bollmus aus Weil im Schönbuch bei Stuttgart, deren VW Passat mit Baujahr 2002 bisher die Abgaswerte für die grüne Plakette nicht erfüllte. Gerade für das Familienauto musste eine Lösung her - schließlich fährt man doch öfter mal in die Großstadt und unternimmt viel mit den Kindern. Während des Jahreswechsels erfuhr Herr Bollmus von der Aktion "Stuttgart rüstet nach", die HJS Emission Technology zusammen mit dem Stuttgarter Radio-Sender DIE NEUE 107.7 zum Thema "Umweltzone Stuttgart" durchführte. Hier konnte ein HJS City-Filter® inklusive Einbau gewonnen werden. Die Teilnahme am Gewinnspiel hat sich für die Familie gelohnt. "Ich habe mich so sehr über den Anruf vom Radio und vom Unternehmen HJS gefreut. Diese Glücksbotschaft kam gerade zur richtigen Zeit" freute sich Herr Bollmus.

Den Einbau ließ die Familie beim örtlichen Autohaus Baun vornehmen, bei dem sie schon lange zufriedene Stammkunden sind. Als der gesponserte HJS City-Filter® aus Menden, dem Stammsitz von HJS Emission Technology, beim Autohaus Baun eintraf, kam fast die ganze Familie Bollmus zum vereinbarten Einbautermin. Der Einbau des Filters am Familienauto war innerhalb einer Stunde schnell erledigt: Der alte Kat wurde entfernt und stattdessen das Kombisystem von HJS eingebaut. Es enthält Kat und Partikelfilter in einem Bauteil und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Abgaswerte des Familienautos sind nun im grünen Bereich und die Familie Bollmus wieder mit ihrem Fahrzeug ohne Einschränkungen mobil. Auch der staatliche Zuschuss in Höhe von 330 Euro steht Herrn Bollmus und seiner Familie noch zu. Dieser kann ab sofort beim Bafa unter www.bafa.de beantragt werden und sorgt damit noch für ein zweites Glücksgefühl.