HJS erweitert Portfolio – Neue Reparaturlösungen für VW- und BMW-Katalysatoren

HJS- Reparatur-Flexteil 83008380 für BMW 1er F20/21 Benzinmodelle (PresseBox) ( Menden, )
Muss man gleich den kompletten Katalysator austauschen oder gibt es eine kostengünstigere Option? – eine Frage, die nicht wenige Verbraucher im Falle eines Katalysatorschadens stellen dürften. Durch die Erweiterung seines Lieferprogramms bietet die HJS Emission Technology GmbH wieder einmal markt- und serviceorientierte Lösungen, die zahlreiche Werkstattkunden glücklich stimmen sollten. Dieses Mal profitieren Volkswagen- und BMW-Fahrer von den aktuellsten Produktentwicklungen.

Das HJS Reparaturrohr 91111617 für die Volkswagen-Modelle VW Lupo und Seat Arosa sowie das Reparatur-Flexteil 83008380 für BMW 1er F20/21 Benzinmodelle sind die aktuellsten Lösungen aus der HJS Ideenschmiede. Die Neuentwicklungen zeichnen sich wie alle HJS-Produkte durch eine hohe Passgenauigkeit aus und erfüllen die höchsten Material- und Fertigungsstandards. Da der Innovationstreiber aus dem Sauerland vorwiegend hochwertigen Edelstahl verwendet, entsprechen die Bauteile den höchsten Qualitätsansprüchen und garantieren eine maximale Lebensdauer. Alle Komponenten sind perfekt auf die Abgasanlage abgestimmt. So setzen die Mendener aufgrund der thermischen Belastungen der Entkoppelungselemente (Flexteile) ausschließlich auf hochwertige InterFlex (Interlock) Flexteile. Dass alle Produkte mit den notwendigen Montageteilen wie Halter, Dichtungen und Gummihaltern ausgeliefert werden, versteht sich von selbst. Einem zufriedenen Kunden dürfte nichts im Wege stehen.

Somit lässt HJS seine Kunden wieder einmal von seinem Wissensvorsprung als direkter Zulieferer und Erstausrüster der Automobilindustrie profitieren. Das Unternehmen gilt durch seine langjährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich der Abgasnachbehandlung als zuverlässiger und innovativer Partner der Werkstätten. Dabei werden alle Teile direkt in Menden entwickelt. Durch das umfangreiche Portfolio an Reparaturlösungen bieten die Sauerländer das breiteste Sortiment am Markt, womit jeglicher Kundenanfrage nachgekommen wird.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.