Hitzler Ingenieure spendet 20.000 Euro an fünf gemeinnützige Organisationen

Solidaritätsprogramm

Spenden für den guten Zweck. Bild: istockphoto
(PresseBox) ( München, )
In dieser ungewöhnlichen und schwierigen Zeit zeigt sich Hitzler Ingenieure solidarisch und unterstützt fünf gemeinnützige Organisationen aus den unterschiedlichsten Bereichen mit einer Spende von insgesamt 20.000 Euro.

Soziale Verantwortung zeigen, in Not geratene Menschen unterstützen und Zusammenhalt leben, das gehört schon seit vielen Jahren zum Selbstverständnis von Firmeninhaber Christoph Hitzler. „Als mittelständisches Unternehmen, an dem die aktuelle Corona-Krise 2020 glücklicherweise glimpflich vorbeigegangen ist, sehen wir in ganz besonderem Maße unsere soziale Verantwortung für die Gesellschaft“, erklärt Christoph Hardt, Geschäftsführer von Hitzler Ingenieure. „Wir als Unternehmen, aber auch jeder einzelne, sind in dieser beispiellosen Ausnahmesituation gefordert, uns zu engagieren und einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.“

Aus diesem Grund spendet Hitzler Ingenieure 20.000 Euro an fünf verschiedene gemeinnützige Organisationen und Hilfsfonds. Empfänger der Spende sind die Deutsche Kinderhospiz- & Familienstiftung (DKFS), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), die Corona-Nothilfe der Aktion Deutschland Hilft, der Inklusionskindergarten für Gehörlose in Zimbabwe des Takunda Shungu Trusts, zu dem Christoph Hitzler persönliche Beziehungen hat, und Ärzte ohne Grenzen. „Alle Organisationen vollbringen wichtige Dienste für die Gemeinschaft – sei es humanitär, sozial, zur Bewältigung der Corona-Krise oder ökologisch“, sagt Christoph Hardt. „Und wir wollen etwas von unserem Erfolg an diese gemeinnützigen Vereine und Einrichtungen weitergeben. Das ist Teil unserer sozialen Verantwortung.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.