Großes Interesse an Synergien zwischen ISMS und Datenschutz auf der it-sa in Nürnberg

Zwei Beiträge der HiScout GmbH im Vortragsprogramm der it-sa beleuchten die Gemeinsamkeiten zwischen den GRC-Themen

HiScout mit neuem Messestand auf der it-sa 2021 in Nürnberg
(PresseBox) ( Berlin, )
Vom 12. bis zum 14. Oktober 2021 fand die Fachmesse für IT-Security „it-sa“ endlich wieder live in Nürnberg statt. HiScout war mit neuem Messestand, sieben Fachberatern und zwei gut besuchten Vorträgen des Datenschutzexperten Daniel Linder über Synergien zwischen ISMS und Datenschutz dabei. Auch bei den Standbesuchern, die an einer GRC Software interessiert waren, standen gemeinsame Datenhaltung und themenübergreifende Funktionalitäten weit oben auf der Prioritätenliste.

Aufgrund seiner mehrjährigen Berufserfahrung als Datenschutzbeauftragter und TÜV-Ausbilder für den Datenschutz ging Daniel Linder bei seinen Vorträgen vor allem auf praxisbezogene Aspekte beim Aufbau der verschiedenen Managementsysteme ein. Im ersten Vortrag „Ihr ISMS als Wegbereiter für den Datenschutz“ machte er deutlich, dass es bei der Nutzung einer gemeinsamen Datenbasis nicht nur um die Vermeidung von Doppelarbeit und Datenredundanzen geht. Er zeigte, dass die häufig aus dem juristischen Umfeld kommenden Datenschutzverantwortlichen auch von der Fachkenntnis profitieren, mit der die üblicherweise IT-erfahrenen Grundschutzverantwortlichen die Datenerhebung und Strukturanalyse vornehmen. Im zweiten Beitrag „Der Datenschutz als Datenlieferant für Ihr ISMS“ betrachtete der Referent die Situation aus umgekehrter Perspektive. Aufgrund der strengen rechtlichen Vorgaben der DSGVO würden viele Unternehmen zuerst ein Datenschutzmanagementsystem einführen. Dabei entstehe oft erstmalig ein gut strukturiertes Datenmodell, das sich mit wenig Mehraufwand für den Aufbau eines ISMS erweitern lasse. Abschließend erfuhren die Teilnehmer, dass Softwaretools mit gemeinsamer Datenbasis für ISMS und Datenschutz weitere Synergien ermöglichen, zum Beispiel durch integriertes Risikomanagement, übergreifende Maßnahmenplanung und die Einbeziehung weiterer Themen wie BCM, ITSCM und Geheimschutz. Viele Zuhörer besuchten im Anschluss den HiScout Messestand, um mehr über die HiScout GRC Software zu erfahren. Die Vorträge wurden aufgezeichnet und können nach kostenfreier Registrierung auf der it-sa 365-Plattform angesehen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.