PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 371479 (HINTE Marketing & Media GmbH)
  • HINTE Marketing & Media GmbH
  • Bannwaldallee 60
  • 76185 Karlsruhe
  • http://www.hinte-messe.de
  • Ansprechpartner
  • Ursula Rubenbauer
  • +49 (721) 831424-460

Förderpreis für "better-open"-Piktogramme

Arbeitsschutz Aktuell 2010 in Leipzig

(PresseBox) (Leipzig/Karlsruhe, ) .
- MARKTREND aus Berlin sichert sich erstmals ausgelobte Auszeichnung für junge, innovative Unternehmen
- Offizielle Vorstellung des Gewinners im Trend und Medien Forum
- Aufkleber für intuitiv richtiges Türöffnen ohne Sprachbarriere

Die "betteropen"-Piktogramme des Unternehmens MARKTREND Produktentwicklung & Design aus Berlin (www.better-open.de ) haben das Rennen gemacht und sich den Förderpreis der Arbeitsschutz Aktuell 2010 in Leipzig gesichert. Anlässlich ihres 50jährigen Bestehens lobte die Fachvereinigung Arbeitssicherheit e. V. (FASI) gemeinsam mit der HINTE GmbH erstmals einen Förderpreis für junge, innovative Unternehmen aus. Der Gewinner, der von einer Fach-Jury aus dem Pool von Bewerbern ausgewählt wurde, erhält eine komplette Beteiligung am dreitägigen Präventionsforum mit Kongress und Fachmesse. Dazu gehören nicht nur ein vollständig ausgestatteter Messestand, sondern auch umfangreiche Werbemaßnahmen. So wird der Sieger unter anderem im Trend und Medien Forum der Arbeitsschutz Aktuell 2010 offiziell vorgestellt.

Kinderleichte Symbolik

Die betteropen Tür-Piktogramme sind Aufkleber zur Kennzeichnung der Öffnungsrichtung von Türen in Betrieben und öffentlichen Gebäuden. Es gibt sie sowohl für linke als auch für rechte Türen. Dabei setzen sie ausschließlich auf logische Symbolsprache und verzichten auf herkömmliche Hinweise, wie "ziehen"/"drücken" oder "pull"/"push", die nicht für jedermann verständlich sind. Dies macht die Tür-Piktogramme global einsetzbar, da etwaige Sprachbarrieren wegfallen.

Vor allem in Gefahrensituationen ist ein auf Anhieb richtiges Öffnen von Türen entscheidend, um eine bereits ausgelöste Panik nicht noch zu steigern und damit letztlich Unfälle zu vermeiden. Somit bieten die Tür-Piktogramme eine neue preiswerte Möglichkeit zur besseren Kennzeichnung von Fluchtwegen und einer Erhöhung des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit.

Erste Tests in öffentlichen Gebäuden in Berlin und Potsdam mit Erwachsenen, aber auch mit Kindern, haben bewiesen, dass die Piktogramme leicht zu verstehen sind und Türen intuitiv richtig geöffnet werden. Entwickelt wurden die Tür-Piktogramme von einem Team aus Sicherheitsexperten und Grafik-Designern.

Neu am Markt

Zur Teilnahme waren Unternehmen und Selbstständige mit geeigneten innovativen Lösungen, Produkten oder Dienstleistungen gemäß der Nomenklatur der Arbeitsschutz Aktuell 2010 aufgerufen. Die Bewerber sollten nicht länger als fünf Jahre am Markt sein und weniger als 50 Beschäftigte haben.

Die "Arbeitsschutz Aktuell - das Präventionsforum" findet alle zwei Jahre an wechselnden Messe-Standorten statt. Partner aus Institutionen und Wirtschaft werden in den jeweiligen Regionen in die thematische Ausrichtung aktiv einbezogen. Die Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI) e.V. ist ideeller Träger der dreitägigen Fachmesse sowie des Kongresses, der 2010 unter dem Motto "Zielgerichtet eine sichere und gesunde Zukunft gestalten" steht.

Die Arbeitsschutz Aktuell wird von der HINTE GmbH veranstaltet. Die FASI besteht aus den Mitgliedsorganisationen Verband Deutscher Sicherheitsingenieure (VDSI), Verein Deutscher Revisions-Ingenieure und Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter.

Online-Ticketing unter http://www.arbeitsschutz-aktuell.de/...