PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 645433 (HINTE Marketing & Media GmbH)
  • HINTE Marketing & Media GmbH
  • Bannwaldallee 60
  • 76185 Karlsruhe
  • http://www.hinte-messe.de
  • Ansprechpartner
  • Elvira Freier
  • +49 (721) 93133-720

Fachkongress Arbeitsschutz Aktuell vom 27. bis zum 29. August 2014 in Frankfurt am Main unter dem Motto: "Wandel der Arbeitswelt - sicher und gesund gestalten"

Vizepräsident der Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI) e.V. Hartmut Karsten nennt "Psychischen Belastungen qualifiziert begegnen" als eines der zentralen Kongressthemen

(PresseBox) (Mainz/ Frankfurt, ) Der rasante Wandel der Arbeitswelt von der Industrie- zur Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft hat neue Arbeitsverhältnisse geschaffen. Sich oft ändernde Beschäftigungsverhältnisse, immer höhere Qualifikationsanforderungen, häufig wechselnde Tätigkeitsprofile, Informationsüberflutung und permanente Erreichbarkeit kennzeichnen unser Arbeitsleben. Stress und psychische Belastungen bestimmen zunehmend die betriebliche Realität, auf die ein zeitgemäßer Arbeitsschutz Antworten geben können muss. "Psychischen Belastungen qualifiziert begegnen" ist daher eines der zentralen Themen des Fachkongresses Arbeitsschutz Aktuell, der vom 27. bis 29.08.2014 in Frankfurt am Main stattfindet.

"Der Kongress 2014 wird an den großen Erfolg von Augsburg 2012 mit über 1000 Teilnehmern und beachtlichem Medienecho anknüpfen.", ist sich Hartmut Karsten, Vizepräsident der Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI) e.V., dem ideellen Träger von Kongress und Fachmesse, sicher. "Lag der Kongressfokus in Augsburg vor allem auf dem Erkennen psychischer Belastungen, so liegt der Kongressschwerpunkt 2014 vor allem auf den qualifizierten Maßnahmen, mit denen Unternehmen Belastungen erfolgversprechend begegnen kann.", so Hartmut Karsten weiter.

Psychische Belastungen können viele Ursachen haben: stark monotone Arbeit kann ebenso Auslöser sein, wie eine Überforderung, beispielsweise durch das gleichzeitige Einwirken einer Vielzahl an Informationen. Eine besondere Herausforderung für Arbeitsschützer sind jene psychischen Belastungen, die ihre Ursache in den zwischenmenschlichen Beziehungen am Arbeitsplatz haben.

Der Kongress 2014 will Lösungen bieten. "Arbeitgeber können psychischen Fehlbelastungen im Unternehmen entgegenwirken, etwa durch Optimierung der Informations- und Terminbeziehungen verschiedener Unternehmensbereiche und durch eine transparente Kommunikationskultur. Wichtig ist auch, die Arbeitnehmer durch entsprechende Trainings, Coachings oder Weiterbildungsmaßnahmen für die Herausforderungen des Arbeitslebens zu befähigen.", erklärt Hartmut Karsten. Er sieht grundsätzlich in der Entwicklung einer "Präventionskultur, die den Arbeitnehmer und seine Probleme wertschätzt", die beste Voraussetzung zur Vermeidung schwerer psychischer Belastungssituationen.

Eine Besonderheit des Fachkongresses Arbeitschutz Aktuell ergibt sich 2014 aus seiner engen inhaltlichen und räumlichen Verbindung mit dem XX. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit: Globales Forum Prävention. "Da die Zunahme von psychischen Belastungen vor allem in entwickelten Volkswirtschaften zu verzeichnen ist, wird sich auch der Weltkongress mit psychosozialen Belastungen intensiv auseinandersetzen.", betont Hartmut Karsten.

Die "Übergabe des Staffelstabs" an den Fachkongress Arbeitsschutz Aktuell erfolgt im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Weltkongresses am 27.08.2014. Hier werden sich dann über 100 Fachreferenten den 12 Themenblöcken zu allen wichtigen und aktuellen Aspekten des Arbeitsschutzes widmen. Der Veranstalter erwartet mehr als 1.200 Kongressteilnehmer.

Die Arbeitsschutz Aktuell - das Präventionsforum findet alle zwei Jahre an wechselnden Standorten statt und weist im langjährigen Durchschnitt weit mehr als 1.000 Kongressteilnehmer und etwa 12.000 Messebesucher aus. Partner aus Institutionen und Wirtschaft werden in den jeweiligen Regionen in die thematische Ausrichtung aktiv einbezogen. Die Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI) e.V. ist ideeller Träger der Fachmesse sowie des Kongresses der 2014 unter dem Motto "Wandel der Arbeitswelt - sicher und gesund gestalten" steht.

Die FASI e.V. besteht aus den Mitgliedsorganisationen Verband Deutscher Sicherheitsingenieure (VDSI), Verein Deutscher Revisions-Ingenieure (VDRI) und Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter (VDGAB).

Veranstaltet wird Kongress und Fachmesse von der HINTE GmbH und der Fachvereinigung Arbeitssicherheit (FASI e.V.) Die Arbeitsschutz Aktuell findet 2014 in enger inhaltlicher und räumlicher Verbindung mit dem XX. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit: Globales Forum Prävention statt. Zu der weltweit größten Branchenveranstaltung für Arbeitsschutz werden über 4000 Fachbesucher aus aller Welt erwartet.

Ausführliches Kongressprogramm der Arbeitsschutz Aktuell ab März 2014 unter http://www.arbeitsschutz-aktuell.de/...

Website Promotion