PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 227506 (HINTE Marketing & Media GmbH)
  • HINTE Marketing & Media GmbH
  • Bannwaldallee 60
  • 76185 Karlsruhe
  • http://www.hinte-messe.de
  • Ansprechpartner
  • Ursula Rubenbauer
  • +49 (721) 831424-460

Auslobung des GIS Best Practice Award 2009 des DVW

(PresseBox) (Karlsruhe , ) Mit dem GIS Best Practice Award des DVW e.V. - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, werden GIS-Projekte ausgezeichnet, die beispielgebend sind und zukünftigen GIS-Projekten als Vorbild und Referenz dienen. Durch die Auszeichnung soll die Publizität dieser Projekte erhöht und die Zusammenarbeit im Geoinformationswesen gefördert werden.

Der GIS Best Practice Award des DVW wird jährlich im Rahmen der INTERGEO® vergeben. Die erstmalige Vergabe erfolgte 2008 in Bremen. Mit Frau Prof. Klärle ist eine würdige erste Preisträgerin gefunden worden, die genau diesen Vorstellungen, insbesondere hinsichtlich der Außenwirkung, entspricht.

VDV Zur Bewerbung aufgefordert sind Projekte aus der jeweiligen INTERGEO®-Region. In 2009 sind es die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Zur Teilnahme sind Unternehmen, Behörden und Forschungseinrichtungen aufgefordert. Der Award ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro verbunden.

Grundlage für den Preis ist ein offenes Bewerbungsverfahren, auch für Teilnehmer, die nicht DVW-Mitglieder sind. Dabei muss der Preisträger herausragende Leistungen durch ein GIS-Projekt in der INTERGEO®-Region, in mindestens einem der folgenden Bereiche, nachweisen:

- Technische Innovation
- Wirtschaftlichkeit (z.B. Kosteneinsparungen, Einnahmen...)
- Gesellschaftliche Bedeutung (z.B. Bürgerinformation, Unterstützung umweltfreundlichen Verhaltens, ...)
- Weiterentwicklung des Berufsbilds
- Erschließung neuer Anwendungsfelder
- Besondere Medienwirksamkeit

Die Bewerbungen erfolgen formlos. Es wird eine aussagekräftige Projektbeschreibung von maximal 10.000 Zeichen erwartet, ergänzt durch beispielhafte Screenshots und Ausgaben. Aus der Projektbeschreibung soll hervorgehen, in welchem der genannten Bereiche besondere Leistungen erbracht wurden. Abgabetermin für Bewerbungen ist spätestens der 30. Juni 2009. Die Bewerbungen sind einzureichen beim

DVW Arbeitskreis 2,
Vorsitz Prof. Dr. Hartmut Müller
FH Mainz University of Applied Sciences
i3mainz Institute for Spatial Information and Surveying Technology
Holzstraße 36, D-55116 Mainz, Germany
mueller@geoinform.fh-mainz.de