Projekt Achtundzwanzig bei den PMN Management Awards 2016 nominiert

(PresseBox) ( Philadelphia PA / München, )
Hill International (NYSE:HIL), eines der weltweit führenden Beratungsunternehmen im Contract- und Claims Management freut sich über die Nominierung von Projekt Achtundzwanzig bei den PMN Management Awards 2016.

Das Projekt Achtundzwanzig (www.achtundzwanzig.de) ist eine interdisziplinäre Initiative der Kanzlei GvW Graf von Westphalen, Hill International Claims- & Consulting Group und BIG Bringe Ingenieur-GmbH zur Förderung der Adjudikation bzw. der außergerichtlichen Streitbeilegung. Das gemeinsame Projekt wurde jetzt von den Wirtschaftsjournalisten und BD-Fachleuten in der Jury als eines von drei Projekten in der Kategorie Geschäftsentwicklung nominiert.

„Innovative Projekte, die einen Benchmark für die Branche setzen und zum Geschäftserfolg der Kanzlei beitragen". Das sind die Kriterien, die für die Jury bei der Verleihung der PMN Management Awards 2016 (http://www.pm-network.net/...) maßgeblich sind.

Die Preisverleihung findet am 20. September 2016 in Frankfurt statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.