Hill International setzt Veranstaltungsreihe "Industry Talk Hamburg" am 02.03.2016 fort

Industry Talk Hamburg (PresseBox) ( München / Philadelphia PA, )
Hill International (NYSE:HIL), eines der weltweit führenden Beratungsunternehmen im Contract- und Claims Management setzt am 02.03.2016 seine Veranstaltungsreihe „Industry Talk Hamburg" fort.  

Der erste Industry Talk anlässlich der Eröffnung unseres Hamburger Büros ist uns noch in bester Erinnerung.  

Anknüpfend an den Erfolg dieser Veranstaltung wird der zweite Industry Talk zum Thema „Erneuerbare-Energie-Anlagen EEG-Ausschreibunsmodell ab 2017/2021" mit namhaften Referenten auch im nächsten Jahr stattfinden.

Wir freuen uns über die Zusagen unserer externen Referenten

Prof. Dr. Peter Bofinger

Mitglied des Sachverständigenrates, Verfasser mehrerer Gutachten zum Thema EEG-Ausschreibungsmodell

Dr. Klaus Meier

Aufsichtsratsvorsitzender der wpd AG, Bremen, Vorstandsvorsitzender der WAB Windenergie Agentur Bremerhaven

Dr. Niklas Ganssauge

Partner, Rechtsanwaltskanzlei CMS Hasche Sigle, Hamburg

Dr. Matthias Lang

Partner, Rechtsanwaltskanzlei Bird & Bird, Düsseldorf

Ort:

Kirchhof-Saal

Trostbrücke 6

20457 Hamburg

Termin:

Mittwoch, 02. März 2016

17:30 bis 20:00 Uhr Vorträge und Podiumsdiskussion

anschließend Get-together

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu unserer Veranstaltung als Gast begrüßen zu dürfen.

Melden Sie sie heute bereits formlos bei SusanneDorfner@hillintl.com an
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.