PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 496137 (HighStep Systems AG)
  • HighStep Systems AG
  • Blumenfeldstrasse 51
  • 8046 Zürich
  • http://www.highstepsystems.com
  • Ansprechpartner
  • Thomas Wesselmann
  • +41 (44) 371-4433

HighStep Systems AG ist ISO 9001:2008 zertifiziert

(PresseBox) (Zürich, ) Die HighStep Systems AG mit Sitz im Schweizerischen Zürich ist seit dem 12.3.2012 ISO 9001:2008 zertifiziert. Die Prüfung nahm die SQS, Schweizer Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme, ab und hat uns firmenweit dieses Qualitäts-Label zugesprochen. Es wurde damit gewürdigt, dass in den vergangenen Monaten mit sehr viel Elan an der Einführung eines Managementsystem gearbeitet wurde, das auf ständige Leistungsverbesserung ausgerichtet ist. Dabei sind systematische, strukturierte Prozesse eingeführt worden, die schlussendlich die Kunden der HighStep Systems gleichbleibende Qualität nicht nur der Produkte garantieren. Bei der Ausarbeitung des Qualitätsmanagement-Systems waren alle Unternehmensbereiche beteiligt und das Zusammenspiel zwischen Geschäftsführung, Entwicklung, Vertrieb bis hin zur Logistik und Technik hat sehr gut funktioniert. Das Zertifikat ist die Bestätigung und gleichzeitig der Ansporn, als kundenorientierte Firma auf dem richtigen Weg zu sein, die beste Lösung im Markt für Steigsysteme zu liefern und dabei die Anforderungen und Anregungen der Kunden und Partner zu berücksichtigen.

Website Promotion

HighStep Systems AG

HighStep ist ein revolutionär neues, sicheres, ergonomisches Steigsystem für das Steigen an hohen Bauwerken. HighStep erfindet das Steigen völlig neu. Das System basiert auf einer Aluminium-Schiene als Systemträger und wählbaren Steiggeräten.

Die Aluminium-Schiene wird durchgängig über die ganze Länge des zu begehenden Bauwerkes fest mit diesem verbunden. Die Schiene ist genial einfach, kostengünstig und wartungsfrei.

Steigen erfolgt entweder mechanisch per HighStep Easy oder vollautomatisch per HighStep Lift. Beide Steiggeräte ermöglichen das Klettern in aufrechter Haltung (Ergonomie) und sichern den Anwender mehrfach an der Schiene (Sicherheit). Beide Geräte werden zum Einsatz mitgebracht (Viele Schienen - wenige Geräte: Kostenvorteil).

Der HighStep Lift wird als weltweit erster, von einer Person tragbarer Aufzug in 2012 auf den Markt kommen. Er ist batteriebetrieben und eignet sich damit für Feldeinsätze. Mit voll geladenen Akkus können bis zu 50 Bauwerke je 30m Höhe bestiegen werden, ehe ein Akkuwechsel erfolgt. Der Lift ist fernsteuerbar.

HighStep ist zukunftsfähig, weil die Schiene unveränderlich bleibt. Zukünftige Geräte, z.B. ein Materialtransporter oder ein automatisch mitlaufender Fallschutz, laufen in immer der gleichen Schiene.