Smarte App aus Freiburg holt internationale Auszeichnung in den Arabischen Emiraten

(PresseBox) ( Dubai/Luxemburg/Freiburg, )
Der Verkéirsverbond Luxembourg ist mit dem Best m-Government Service Award ausgezeichnet worden. Mit diesem Preis zeichnen die Vereinigten Arabischen Emirate innovative mobile Lösungen für effiziente und stets verfügbare öffentliche Angebote aus. Die Technologie stammt aus Freiburg und Karlsruhe.

Die Luxemburger Lösung erhielt in der internationalen Kategorie "Transport und Logistik" den Zuschlag. Die M-Ticket App ermöglicht das papierlose und fälschungssichere Ticketing per Smartphone. Entworfen wurde die mobile Smartphone App vom Freiburger Softwareunternehmen highQ GmbH in Kooperation mit der Karlsruher INIT AG. Die App und das damit verbundene Hintergrundsystem für den Datenaustausch und das Fahrgeldmanagement basieren auf dem neuesten (((e Ticket Deutschland Standard, der VDV-KA Version 1.1.09 und sind in der Lage, eine grenzüberschreitende Interoperabilität herzustellen. "Mit der Verleihung des Best m-Government Awards in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben wir mit einer unserer interoperablen Lösungen eine bedeutende internationale Bestätigung unserer Innovationsstärke erhalten. Wir sind sehr stolz, dass wir jetzt auch in Dubai mit einer Smarter Cities Lösung punkten konnten", so highQ Geschäftsführer Thomas Hornig. Der Geschäftsführer des Verkéiersverbond Luxembourg, Gilles Dostert, ergänzt: Wir freuen uns sehr, in Luxemburg eine Lösung gefunden zu haben, die die Zusammenarbeit unterschiedlicher internationaler Dienstleister so unterstützt, dass wir mehr Menschen von der einfachen Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel überzeugen können." Der Best m-Government Service Award wird jährlich unter der Schirmherrschaft von Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum, dem Regenten des Emirats Dubai, vergeben. Mehr über den Preis finden Sie hier: www.mgov-award.ae/...
(International Level, Transport and Infrastructure)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.