MyVitatel: Notrufsystem & Telefonie in einem

Für ein sorgloseres Leben im Alter

Vitatel Produktübersicht
(PresseBox) ( Oberkotzau, )
Es ist die perfekte Symbiose zwischen persönlichem Notrufsystem und Telefonie : MyVitatel lässt Senioren mit Freunden, Bekannten und Verwandten telefonieren – unterwegs und zu Hause. In der Not hilft es aber auch. Und rettet im Extremfall sogar ein Leben.

Die Technik hinter MyVitatel ist einfach, aber genial: Ein leicht zu bedienendes Telefon mit SIM-Karte, das sowohl als Festnetz als auch als Mobiltelefon genutzt werden kann. Das Notruf-Medaillon, das zum Standart-Zubehör des Telefons Emporia D7000 gehört sowie das optionale Notruf-Armband haben einen integrierten Fallsensor. Ein unterwegs plötzlich auftretender Notfall wird durch diesen registriert und an eine Notrufzentrale geleitet. 24 Stunden an sieben Tagen die Woche. Es erfolgt ein Sprachanruf der Notrufzentrale. Wird auf diesen vom Besitzer des Telefons nicht reagiert, dann wird über GPS-Ortung die genaue Position bestimmt und erste Hilfe entsandt. Zudem können über das Telefon und Medaillon sowie Armband auch manuell Notrufe über einen Knopf ausgelöst werden.

„MyVitatel ist ein innovatives Rundum-Konzept. Es ermöglicht gleichzeitig Mobilität für ältere Menschen und ein Auffinden im Fall der Fälle. Es vermittelt dadurch den Menschen ein Sicherheitsgefühl, das auch Angehörige und Freunde mit einschließt. Außerdem sind Senioren so unabhängiger von Betreuung“, fasst MyVitatel-Geschäftsführer Achim Hager zusammen. Damit sind drei elementare Bedürfnisse befriedigt: Mehr Sicherheit im Alltag, im Alter mobil zu bleiben sowie immer und überall erreichbar zu sein. Großes Plus: Auch nach Abschalten des Telefons bleiben alle Sicherheitsfunktionen erhalten.

Die Nutzung des Notfall-Helfers kostet 39,- Euro im Monat inklusive der Telefonie. Das optionale Armband kostet einmalig 99,- Euro. Bestellen kann man MyVitatel entweder online über die Seite my-vitatel.de oder über die Telefon-Nummer 0800-0800807. Dort bekommen Interessenten auch fachmännische Beratung. Schon nach kurzer Zeit kann dann MyVitatel im Krisen-Moment die so wichtige Nothelferrolle übernehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.