PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 644715 (HFO Holding AG)
  • HFO Holding AG
  • Ziegeleistraße 2
  • 95145 Oberkotzau
  • http://www.hfo-telecom.de/
  • Ansprechpartner
  • Christine Rupprecht
  • +49 (9281) 1448-119

Kids Summer Camp: HFO und Kiddy initiieren Kinderbetreuung in den Sommerferien 2014 für Kinder der Mitarbeiter

(PresseBox) (Hof/Saale, ) Die Sommerferien sind lang – und somit oft eine Herausforderung für die Eltern schulpflichtiger Kinder: Wie können die Kinder sinnvoll betreut werden, ohne wertvollen Urlaub dafür opfern zu müssen, und wie kann der Arbeitgeber dabei unterstützen? Da in der 2. und 3. Ferienwoche der Sommerferien traditionell viele Kindergärten und Kinderhorte geschlossen sind, haben sich die Firmen Kiddy und HFO zusammengetan und organisieren ein englisch-sprachiges „Summer Camp“ für Kids. Dies richtet sich an Jugendliche, die die 2. bis 7. Klasse besuchen oder besucht haben, also an die Altersgruppe der 7- bis 14-jährigen.

Die beiden Arbeitgeber wollen damit den Eltern die Betreuung in der Ferienzeit erleichtern. "Als familien-freundlicher Arbeitgeber wollen wir unseren Eltern die Möglichkeit geben, den Kindern etwas Besonderes in den Ferien zu bieten und diese gleichzeitig optimal zu betreuen", so human resources managerin Silke Brand-Reitzenstein von Kiddy. "Mit dem englischsprachigen Summer Camp haben unsere Kids die Chance nicht nur Spaß zu haben, sondern auch ihre Englischkenntnisse zu verbessern", ergänzt HFO-Chef Achim Hager. Beide Firmen bezuschussen die Kosten, die sich auf 200 Euro pro Woche pro Kind belaufen. Die Betreuung startet morgens um 8 und endet um 17 Uhr.

Für die Umsetzung ist die Firma Xchangeservices aus Nürnberg verantwortlich. Sie betreibt bereits seit acht Jahren English Summer Camps, die gleich mehrere Vorteile bieten: Die Kinder haben Spaß, lernen dabei und aktivieren ihr Englisch, die Eltern können sich voll auf die Arbeit konzentrieren, was wiederum den Firmen zu Gute kommt, und das ein oder andere Unternehmen fördert durch Bezuschussung sogar noch zusätzlich die Motivation beim Mitarbeiter.

Ziel dieser English Summer Camps ist nicht nur, die Eltern zu entlasten, sondern auch den Kindern einen natürlichen Kontakt zur englischen Sprache zu er-möglichen. Das muttersprachliche Team aus aller Welt erreicht das, indem es mit Kindern das macht, was Kindern Spaß macht: Sport, Filme drehen, Musik machen, Fotografieren, kreativ sein. Das Erlebnis wird bei den Summer Camps ganz groß geschrieben. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 6 Kindern pro Gruppe. Geplant sind Gruppen für die 7-10 und für die 11-14-jährigen. "Im Normalfall haben wir zwischen 15 und 60 Kids in einem Camp", berichtet Thomas Hintze, geschäftsführender Gesellschafter von Xchange. Stattfinden wird das Ganze auf dem Sportgelände der SpVgg Oberkotzau, wo Xchange mehrere Großzelte aufschlagen wird im Sommer.

Auch andere Firmen sind herzlich eingeladen, sich der Initiative anzuschließen und die Kids bzw. deren Eltern damit zu unterstützen. Ansprechpartner sind die beiden Initiatoren hierfür. Unter der Mailadresse kiddysummercamp@hfo-telecom.de können sich interessierte Firmen melden. Auskunft erteilt auch Thomas Hintze von Xchange Services unter Tel 0911/95099006, summercamp@xchange-services.de.

HFO Holding AG

Die HFO Telecom AG wurde 1997 gegründet und beschäftigt mittlerweile rund 95 Mitarbeiter. Telefon-Komplettanschlüsse, Mobilfunk, Internet und Energie sind die vier Kernbereiche der HFO Telecom. Die Tochtergesellschaft Epsilon Telecom ist Deutschlands größter Mobilfunk-Distributor für Geschäftskunden. Hinter der HFO stehen mit der Sparkasse Hochfranken, der VR Bank Hof eG, der Frankenpost Verlag GmbH, der VCB GmbH, Wolfgang Hüttner, Finanzvorstand Jörg Böckel und Vorstandschef Achim Hager insgesamt sieben Gesellschafter.