Produktiver "Leisedrucker" - der neue HP LaserJet P2035

(PresseBox) ( Böblingen, )
Eine angenehme Atmosphäre, auch wenn es einmal hektisch zugeht: Dafür sorgt der HP LaserJet P2035 mit neuer Technologie und hohen Druckgeschwindigkeiten. Der kostengünstige Schwarzweiß-Laserdrucker ist speziell für produktive Einzelanwender und kleinere Arbeitsteams konzipiert. Dank Instant-on-Fixiertechnologie liegt die erste Seite bereits nach weniger als acht Sekunden im Ausgabefach. Nach einer Minute sind bis zu 30 Seiten fertig - damit ist er noch mal ein ganzes Stück schneller als sein Vorgängermodell, der HP LaserJet P2014. In gewohnt professioneller Qualität druckt der LaserJet mit echten 600 x 600 dpi oder 1.200 dpi mit HP FastRes 1200. Wer es nicht ganz so eilig hat, dafür mehr Ruhe braucht, kann mit dem "Quiet Mode" den Geräuschpegel auf 50,1 dB(A) herabsetzen. Stressfrei ist auch die Bedienung: HP Smart Technologie, HP Easy Printer Care und HP SureSupply optimieren die Druckergebnisse, verschaffen den Überblick über das verbrauchte Material und helfen beim Wechseln oder Nachbestellen. Einen Beitrag zur angenehmen Atmosphäre leistet auch die HP Transfer Roller Technologie, bei der die Ladewalze die Bildtrommel direkt berührt - ohne Koronadraht und daher ohne Ozonfreisetzung. Der neue Schwarzweiß-Laserdrucker eignet sich für ein empfohlenes monatliches Druckaufkommen von bis zu 3.000 Seiten. Der schnelle Datenaustausch funktioniert über Parallel- und Hi-Speed-2.0-USB-Schnittstellen, ins Netzwerk lässt sich der kompakte Drucker über den externen HP Jetdirect Printserver integrieren. Er unterstützt den hostbasierten Druck, die Druckersprache PCL5c und verfügt über 45 skalierbare TrueType-Schriften. Der HP LaserJet P2035 unterstützt alle gängigen Betriebssysteme wie Microsoft Windows, Mac OS, Linux und UNIX. Er ist ab November 2008 zu einem Preis von 199 Euro im Fachhandel erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung).

Solide und vielseitig

Der HP LaserJet P2035 verfügt über einen 266 MHz Prozessor und einen 16 MByte großen Speicher. Die Papierzuführung umfasst 250 Blatt, zusätzlich gibt es eine Mehrzweckzuführung für 50 Blatt. Die Papierausgabe ist für 150 Blätter, fünf Briefumschläge oder 75 Transparentfolien geeignet. Verschiedene Formate von DIN A6 bis DIN A4 sowie Medien wie Postkarten, Kartons und Etiketten mit einem Gewicht von bis zu 120 g/m² (Papierzuführung) und 163 g/m² (Mehrzweckzuführung) lassen sich verwenden. Die Bedienung am Gerät erfolgt über ein Bedienfeld mit zwei Tasten und sechs LEDs.

Grünes Licht für den HP LaserJet P2035

Für die Umwelt setzt HP auf den direkten Weg: Denn bei der "HP Transfer Roller Technologie" wird die elektrische Ladung direkt auf die Trommel übertragen. Dazu haben Ladewalze und Bildtrommel Kontakt. So kann auf den Koronadraht verzichtet werden. Die Folge: Ozon wird praktisch nicht freigesetzt. Außerdem entfällt die manuelle Reinigung des Drahts - das sichert die Qualität und spart Zeit und Geld. Für ein weiteres Plus sorgt die HP Smart Technologie mit dem patentierten kugelförmigen HP Toner. Der präzise Tonereinsatz bewirkt einen geringeren Verbrauch - die mitgelieferte Tonerkassette reicht für circa 1.000 Seiten (nach ISO/IEC 19752). Die Nachbestellung kann mit HP Sure Supply automatisch erfolgen. Dabei meldet der Drucker rechtzeitig, wenn die Druckkassette leer wird. Mit wenigen Schritten kann der Anwender dann Informationen wie Preise und Einkaufsoptionen abrufen und eine Bestellung auslösen. Zudem lässt sich über SureSupply der Verbrauch aufzeichnen und optimieren.

Grünes Licht bekommt der P2035 auch in Sachen Platzbedarf: Durch sein kompaktes Design (36,5 Zentimeter breit, 36,8 Zentimeter tief und 26,8 Zentimeter hoch) findet er in jedem Büro eine freie Stellfläche.

Gewährleistung

Auf den LaserJet P2035 gewährt HP eine Herstellergarantie von einem Jahr mit Rücksendung an HP. Zudem können Kunden mit den HP Care Pack Services diese Garantie bei Bedarf erweitern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.