PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 183650 (HP Inc.)
  • HP Inc.
  • Schickardstraße 32
  • 71034 Böblingen
  • http://www.hp.com/de
  • Ansprechpartner
  • Klaus Höing
  • +49 (7031) 14-4097

Mit HP Integrity Servern bis ans Ende der Welt

Integrity-basierter Finis Terrae Supercomputer bietet (fast) grenzenlose Rechenleistung

(PresseBox) (Böblingen, ) Mit Finis Terrea hat das Centro de Supercomputación de Galicia (CESGA) einen HP Integrity-basierten Supercomputer in Betrieb genommen. Das High Performance Computing (HPC)-Cluster, eines der weltweit größten Intel Itanium-basierten Shared-Memory-Supercomputer, ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit zwischen HP, Intel und dem CESGA. Von dem System werden insbesondere Forschungsprojekte in der Nanotechnologie, den Life Sciences, der Meeresforschung und im Umweltschutz profitieren.

Finis Terrae bietet sämtliche für die exakte wissenschaftliche Analysen und Simulationen notwendigen Rechenleistungen sowie die entsprechenden Speicherkapazitäten. Die Details im Überblick:

- Das Cluster mit insgesamt 142 Knoten setzt sich aus 139 HP Integrity rx7640 Servern und drei HP Integrity Superdome Servern mit 1,3 TByte Hauptspeicher zusammen. Beide Servertypen sind mit 16 Intel Itanium 2-Prozessorkernen ausgestattet. Die rx7640 Server basieren auf einer 16-Prozessoren-Shared-Memory-Architektur mit skalierbarer Speicherbandbreite und bieten Raum für 19 TByte akkumuliertem Shared Momory.

- Alle Knoten, inklusive der Superdome Server, sind über Infiniband verbunden.

- Moderne Glasfaserkabel sorgen bei einer Entfernung bis zu 100 Metern für einen Datendurchsatz von 20 Gbits pro Sekunde.

- Mit einem hierarchischen Speichersystem und einer Festplatten-Kapazität von 390 TByte sowie einem Petabyte bei der Roboter-gesteuerten Bandbibliothek bietet Finis Terrae die größte Speicherkapazität aller Supercomputer in Spanien.

- Finis Terrae wiegt 33,5 Tonnen und benötigt eine Stellfläche von ungefähr 140 Quadratmetern.

Einsatzgebiete ohne Ende

Das Finis Terrae-Projekt ist ein weiterer Beleg für HPs Engagement bei Supercomputing-Lösungen und Software-Tools, die für High-Performance-Berechnungen maximale Zuverlässigkeit, hohe Server-Dichte und Rechenleistung bieten. HP wird Finis Terrae mit technischem Training und Wartung sowie im Rahmen von Forschungsprojekten eines neu gegründeten Referenzzentrums unterstützen. Dort werden anwendungsorientierte Projekte für die Wissenschaft entwickelt und umgesetzt. Dazu zählen zum Beispiel neue Compiler und mathematische Bibliotheken, Open Source-Applikationen oder Anwendungen für die Klimakunde und die Meteorologie. Weitere wichtige Einsatzgebiete sind die Analyse und Simulation im Zusammenhang mit der Kontrolle von Verschmutzungen von Meeresküsten, ozeanischen Strömungen, der Eindämmung von Ölteppichen und meeresbiologischen Studien zum Beispiel über Plankton.

Über CESGA

Das Galizische Supercomputing Zentrum (Centro de Supercomputación de Galicia (CESGA) bietet Dienstleistungen für die Forschung und das High Performance Computing. CESGA ist eine Non-Profit-Organisation der Xunta de Galicia und des Consejo Superior de Investigaciones Científicas (CSIC). Diese haben es sich zum Ziel gesetzt, der galizischen Forschungs-Community, dem CSIC und weiteren Institutionen sowie Unternehmen Rechen- und Kommunikationsdienstleistungen bereitzustellen. Weitere Informationen finden sich unter www.cesga.es

HP Inc.

HP, das weltweit groesste Technologie-Unternehmen, bietet Produkte aus den Bereichen Drucken und Personal Computing sowie IT-Dienstleistungen, Software und Loesungen, die den Umgang von Privatkunden und Unternehmen mit Technologie vereinfachen. HP hat die Akquisition von EDS am 26. August 2008 abgeschlossen.

Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Presseinformationen und Bildmaterial finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/de/presse.