PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 181694 (HP Inc.)
  • HP Inc.
  • Schickardstraße 32
  • 71034 Böblingen
  • http://www.hp.com/de
  • Ansprechpartner
  • +49 (7031) 14-57100

Millionen-Abschluss: Consolidated Graphics kauft 36 neue HP Indigo-Maschinen

Markt für Fotoprodukte laut IDC stark im Aufwind

(PresseBox) (Böblingen, ) HP hat mit Consolidated Graphics Inc. (NYSE: CGX), einem der größten kommerziellen Druckdienstleister in Nordamerika, einen Vertrag über die Installation von 36 neuen Indigo-Maschinen geschlossen. Der Abschluss hat ein Volumen von mehreren Millionen Dollar. Zu den neu erworbenen Druckmaschinen, die für den Einsatz in verschiedenen Betriebsanlagen in den USA, Kanada und Tschechien bestimmt sind, zählen auch viele Geräte der Modellreihe HP Indigo 7000 Digital Press. Diese präsentiert HP momentan auf der drupa (29. Mai - 11. Juni 2008) einer breiten Öffentlichkeit.

Mit der HP Indigo 7000 Digital Press für die Zukunft gerüstet

Mit Einnahmen von 1,2 Milliarden US-Dollar jährlich sowie 70 Betrieben in den USA, Kanada und Tschechien gehört Consolidated Graphics zu den größten Druckdienstleistern in Nordamerika. Das Unternehmen ist zudem führend im Einsatz von digitalen Drucktechnologien. Ein großer Teil der neuen Indigo-Drucker - auch die HP Indigo 7000 Digital Press - soll vor allem beim Druck von Fotobüchern zum Einsatz kommen. HP hat die 7000-Serie speziell für Kunden mit Druckvolumina von mehr als einer Millionen Seiten pro Monat entwickelt. Mit 120 DIN A4-Seiten pro Minute im Vierfarbmodus bietet die HP Indigo 7000 Digital Press Druckgeschwindigkeiten, wie sie im Direktmarketing und in der Produktion von Fotoprodukten erforderlich sind. Der Fotospezialdruck, der auch Fotobücher sowie verwandte digital erstellte Druckprodukte umfasst, ist das am schnellsten wachsende Marktsegment für HP Indigo. Laut einer IDC-Analyse vom Februar 2008 wird der Markt für Fotoprodukte von 2007 bis 2009 um 91 Prozent wachsen.1 Die Analysten erwarten für das Jahr 2009 Einnahmen von 2,6 Milliarden US-Dollar weltweit.

Investitionen in Digitaldruck

Allein im letzten Jahr hat Consolidated Graphics circa 25 Millionen US-Dollar in Digitaldruckmaschinen und zugehörige Technologien investiert. Die Installation der neuen Digitaldruckmaschinen beginnt im Juni. Als erstes werden die Niederlassungen in Prag (Tschechien) und Medford (Oregon, USA) ausgestattet werden. "Wir werden auch weiterhin in digitale Technologien investieren, um den Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden", sagt Joe R. Davis, Chairman und CEO von Consolidated Graphics. "Wir freuen uns, dass wir in diesem schnell wachsenden Geschäftsbereich, auf dem unser strategischer Fokus liegt, vom Technologieführer HP profitieren können." Das Unternehmen setzt bereits seit 1998 Indigo-Maschinen ein, und zwar vor allem für Anwendungen, die Produktionszeiten rund um die Uhr und Ergebnisse in Foto- oder Offset-Qualität erfordern. Im letzten Quartal hat Consolidated Graphics das weltweit größte Druckvolumen auf der Indigo-Plattform produziert.

Mehr Informationen zu Digitaldruckmaschinen von HP Indigo sind zu finden unter: www.hp.com/go/graphic-arts


Über Consolidated Graphics

Consolidated Graphics ist einer der führenden, kommerziellen Druckdienstleister in Nordamerika mit Betriebsanlagen in 27 Staaten und Kanada.
Weitere Informationen finden sich unter: www.consolidatedgraphics.com