PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 375531 (HP Inc.)
  • HP Inc.
  • Schickardstraße 32
  • 71034 Böblingen
  • http://www.hp.com/de
  • Ansprechpartner
  • Mona Schmadl
  • +49 (69) 23809-50

HP verdoppelt Mittelstands-Vertrieb für IT-Infrastruktur

(PresseBox) (Böblingen, ) HP verdoppelt in den Ländern der Region Europe, Middle East and Africa (EMEA) die Zahl der Mitarbeiter im IT-Infrastruktur-Vertrieb für die Zielgruppe kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Diese Unternehmen werden ausschließlich über HP-Vertriebspartner betreut. Durch die aktive Vermarktung des HP-Infrastrukturportfolios direkt bei den Endkunden wird die neue Vertriebsmannschaft Nachfrage im Markt generieren und diese gemeinsam mit HP-Vertriebspartnern bearbeiten. Zudem unterstützt HP die Partner in allen Stadien des Verkaufszyklus. Bei HP in Deutschland wird die Verdopplung des KMU-Vertriebs bis Ende Oktober 2010 abgeschlossen sein. Der Großteil der Vertriebsmitarbeiter wird neu bei HP eingestellt.

Der Fokus der Initiative liegt auf HPs Converged Infrastructure, also integrierten Gesamtlösungen, die aus Server-, Speicher- und Netzwerk-Komponenten mit gemeinsamer Managementoberfläche bestehen. "In kleinen und mittelgroßen Unternehmen gibt es ein großes Potenzial für konvergente Infrastruktur-Lösungen, weil sie die IT vereinfachen, Betriebskosten senken und die unternehmerische Flexibilität erhöhen", sagt Ulrich Seibold, Channel-Chef Enterprise Business bei HP Deutschland. "Dieses Potenzial wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern besser ausschöpfen."

Um die Partner beim Verkauf von integrierten Infrastrukturlösungen zu unterstützen, verfolgt HP zwei Ansätze. Zum einen wird HPs SMB-Vertrieb beim Endkunden gezielt Cross-Selling-Potenziale ausloten und Lösungspakete anbieten. Zum anderen bildet HP in Deutschland ein virtuelles Vertriebsteam aus erfahrenen Mitarbeitern des Enterprise- und Commercial-Vertriebs, die die Vertriebspartner bei Bedarf auch vor Ort beim Kunden unterstützen. "Wir werden besonders die Partner fördern, die unser Portfolio verkaufen und nicht nur einzelne Produktgruppen", so Seibold. "Das hilft auch den Partnern. Wer nicht auf eine Volumenstrategie setzt, muss sich in Richtung Lösungsverkauf entwickeln. Wer das nicht tut, wird es künftig schwer haben."

Converged Infrastructure

HP Converged Infrastructure ist die übergreifende Portfolio-Strategie des Geschäftsbereichs HP Enterprise Servers, Storage and Networking (ESSN).
Standardtechnologien, gemeinsame Formfaktoren und Komponenten sowie ein einheitliches Management entfernen die Barrieren zwischen den einzelnen IT-Silos. Server, Speicher, Netzwerk und Gebäudeinfrastruktur im Rechenzentrum werden zu einer virtualisierten und hoch automatisierten IT-Umgebung verknüpft. Pools von gemeinsam genutzten Ressourcen können schnell bereitgestellt werden, sodass Unternehmen ihre IT flexibel an neue Geschäftsanforderungen anpassen können.

Bilder von Ulrich Seibold können angefordert werden bei:
constantin.hack@bm.com

HP Inc.

HP eröffnet Privatpersonen, Unternehmen und der Gesellschaft neue Möglichkeiten, Technologie innovativ einzusetzen. Als weltweit größtes Technologie-Unternehmen bietet HP ein umfassendes Portfolio, das Kunden dabei hilft, ihre Ziele zu erreichen - dazu gehören Lösungen in den Segmenten Drucken, Personal Computing, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastruktur.

Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Presseinformationen und Bildmaterial finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/de/presse.