PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 784518 (HP Inc.)
  • HP Inc.
  • Schickardstraße 32
  • 71034 Böblingen
  • http://www.hp.com/de
  • Ansprechpartner
  • Janina Rogge
  • +49 (89) 12175-151

HP Inc. präsentiert neues Business-Drucker-Portfolio und stellt PageWide-Produktfamilie vor

Der Druckerhersteller bringt mehr als 15 neue Druckermodelle der Serien PageWide, OfficeJet Pro und LaserJet sowie Angebote für Secure Managed Print Services auf den Markt

(PresseBox) (Lissabon, ) HP Inc. erweitert sein Angebot um ein neuartiges Portfolio von Business-Druckern. Dazu gehören:
  • Die neue Produktfamilie HP PageWide. Diese Drucker bieten professionellen Farbdruck sowie die niedrigsten Gesamtbetriebskosten (1), die größte Energieeffizienz (2), die höchsten Druckgeschwindigkeiten (3) und die weltweit fortschrittlichsten Sicherheits- (4) und Verwaltungsfunktionen ihrer Klasse.
  • Neue Drucker der Familie OfficeJet Pro. Diese bieten professionellen Farbdruck und hohe Leistungsfähigkeit zu günstigen Preisen bei kleinem Formfaktor. Sie richten sich besonders an kleine Unternehmen.
  • Neue LaserJet-Pro-Drucker mit im Laserdruck führender Leistung, professioneller Druckqualität bei Farbdokumenten und günstigen Seitenpreisen für Schwarz-Weiß-Druck.
  • HP Secure Managed Print Services, die Kunden dabei unterstützen, ihre Druckumgebung mit den branchenweit stärksten Sicherheitslösungen zu schützen. (5)
Eine neue Art des Business-Drucks mit HP PageWide

Die HP-PageWide-Technologie ist eine bewährte und zuverlässige skalierbare Drucktechnologie, die von HP entwickelt wurde. Mit ihr wurden bereits über 140 Milliarden qualitativ hochwertige Seiten auf digitalen HP-Drucksystemen produziert, darunter Großformatdrucker und digitale Rollendruckmaschinen. Anfang nächsten Jahres wird HP auch den Kopierer-Markt mit neuen Druckern und Multifunktionsgeräten mit PageWide-Technologie für das A3-Format revolutionieren.

„HP-PageWide-Drucker haben unsere Erwartungen hinsichtlich Qualität und Druckgeschwindigkeit übertroffen und ermöglichen es uns, noch produktiver zu arbeiten“, so Tim Larson, Chef-Designer bei Downstream. „Wir betreiben Grafikdesign für anspruchsvolle Kunden. Wie etwas auf dem Papier aussieht, ist für uns deshalb wichtig. HP wird unseren Bedürfnissen gerecht.“

Die neuen HP-PageWide-Geräte werden unter anderem auch als verwaltbare Geräte über Vertriebspartner und im ausgewählten Fachhandel erhältlich sein. Mit ihnen vergrößert HP die Auswahl an verwaltbaren Geräten, die im Rahmen von vertragsbasierten Services wie Managed Print Services (MPS) von Vertriebspartnern installiert und verwaltet werden können. Diese Drucker für das vertragsbasierte Geschäft bieten niedrige Betriebskosten dank der reichweitenstärksten Verbrauchsmaterialien im HP-Portfolio, drei Jahre Garantie auf den Druckkopf sowie höhere Druckgeschwindigkeiten. Zudem werden sie für ein größeres monatliches Seitenvolumen empfohlen. Darüber hinaus können sie in HP-JetAdvantage-Managementlösungen sowie in Lösungen von Drittanbietern integriert werden. Mit dieser Optimierung der verwalteten HP-PageWide-Geräte für das Vertragsgeschäft ermöglicht HP seinen Vertriebspartnern, Mehrwerte für ihre Kunden zu schaffen.

Neue Geräte der Familien HP OfficeJet Pro und LaserJet Pro

Das erweiterte Portfolio an Business-Druckern von HP umfasst auch neue Drucker der Familien HP OfficeJet Pro und HP LaserJet Pro. Diese vervollständigen das Angebot an Geräten für unterschiedliche Anforderungen.

Im vergangenen Jahrzehnt hat HP den Tintenstrahldruck im Büro begründet und zwischenzeitlich fest etabliert. Dabei bieten HP-Geräte kleinen und mittleren Unternehmen farbigen Tintenstrahldruck in professioneller Qualität bei bis zu 50 Prozent niedrigeren Kosten pro Seite als bei Laserdruckern. (6) Die Serie HP OfficeJet Pro 8000 wurde entsprechend dem HP Print Forward Design entworfen. Die Geräte bieten hohe Geschwindigkeiten bei gleichzeitig kleinem Formfaktor. Zudem sind die Drucker mit erweiterten Verwaltungs- und Sicherheitsfunktionen sowie der Möglichkeit, von Mobilgeräten aus zu drucken (7) ausgestattet. Darüber hinaus sind sie für HP Instant Ink, den innovativen Tinten-Lieferservice von HP geeignet, der unkompliziertes und preisgünstiges Drucken ermöglicht.

Die Druckerfamilie HP LaserJet Pro zeichnet sich durch professionelle Druckqualität bei Dokumenten, hohe Druckgeschwindigkeiten und günstige Seitenpreise für Schwarz-Weiß-Druck aus. Die neuen LaserJet-Produkte sind mit Original-HP-Tonerkartuschen mit JetIntelligence-Technologie ausgestattet. Dieses ist die weltweit fortschrittlichste Laserdruck-Technologie und macht Laserdrucker kleiner, schneller und intelligenter.

Innovativer Schutz mit Secure Managed Print Services

HP stellt heute zudem HP Secure Managed Print Services vor. Diese stellen ein neues Angebot bei Managed Print Services (MPS) dar und richten sich an Kunden, die ein besonderes Augenmerk auf Sicherheit legen. Die Services sind Teil von HPs ganzheitlichem Ansatz, die aktuell umfangreichste Geräte-, Daten- und Dokumentensicherheit zu bieten. (8) HP Secure MPS bieten Sicherheitsexperten die Möglichkeit, ihre Kunden beim Schutz der Druckumgebung mit den branchenweit stärksten Sicherheitsfunktionen zu unterstützen, die Sicherheit langfristig zu gewährleisten und flexibel auf sich verändernde Bedrohungen und Compliance-Anforderungen reagieren zu können.

 Zu den erweiterten Sicherheitsmaßnahmen bei HP Secure MPS gehören:
  • Die weltweit sichersten Drucker mit selbstheilendem BIOS-Schutz (9).
  • Sicherheitssoftware zur Erkennung von Gefahren sowie zum Schutz, zur Überwachung und zur Verwaltung der Druckerflotte.
  • Datenverschlüsselung zum besseren Schutz von vertraulichen Daten.
  • Erstellung von Sicherheits-Reports für Compliance-Audits.
  • Sicherheitsexpertise zur Unterstützung bei der Entwicklung eines umfassenden Drucker-Sicherheitskonzepts.
Zudem hat HP die Software HP JetAdvantage Security Manager, die branchenweit einzige richtlinienbasierte Sicherheitslösung, weiterentwickelt. Diese zeigt jetzt auch an, welche Firmware-Updates auf welchen Geräten innerhalb der HP-Druckerflotte installiert wurden. (10) Somit können Kunden sehen, welche ihrer Drucker bereits durch HPs fortschrittliche Sicherheitsfunktionen geschützt werden. Zu diesen Funktionen gehören der BIOS Schutz HP Sure Start, Whitelisting und Run-time Intrusion Detection. Zudem können HP-Drucker der Enterprise-Serien jetzt mit dem SIEM-(Security Information and Event Monitoring)-Tool Splunk auf bösartige Aktivitäten hin überwacht werden.

Preise und Verfügbarkeiten (11)

Zu den neuen Business-Druckern der Familie HP PageWide gehören:
  • Die Serie HP PageWide Enterprise Color umfasst den Drucker HP PageWide Enterprise Color 556 und das Multifunktionsgerät (MFP) HP PageWide Enterprise Color MFP 586.Diese Geräte wurden für Arbeitsgruppen mit bis zu 15 Nutzern in kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt, die bis zu 15.000 Seiten pro Monat drucken. Sie besitzen eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 75 Seiten pro Minute. (12) Der HP PageWide Enterprise Color MFP 556 ist voraussichtlich ab Mai ab einem Preis von 727 Euro verfügbar. Der HP PageWide Enterprise Color MFP 586 ist voraussichtlich ab Mai ab einem Preis von 1.922 Euro verfügbar.
  • Die Serie HP PageWide Managed Pro 500 umfasst das MFP HP PageWide Managed P57750dw MFP und den Drucker HP PageWide Managed P55250dw. Diese Drucker wurden für kleine Unternehmen und Arbeitsgruppen entwickelt, die bis zu 6000 Seiten pro Monat drucken. Sie bieten eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 70 Seiten pro Minute. (13) Die Serie PageWide Pro 500 wird voraussichtlich ab April im Rahmen von Verträgen für Managed Print Services erhältlich sein.
  • Die Serie HP PageWide Pro 400 umfasst den Drucker HP PageWide Pro 452dw und das MFP HP PageWide Pro MFP 477dw. Diese Geräte richten sich an kleine Unternehmen und Arbeitsgruppen, die bis zu 4500 Seiten pro Monat drucken. Sie besitzen eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 55 Seiten pro Minute. (14) Die Serie PageWide 400 ist voraussichtlich ab April ab einem Preis von 375 Euro verfügbar.
  • Die Serie HP PageWide 300 umfasst den Drucker HP PageWide 352dw und das MFP HP PageWide MFP 377dw. Diese Drucker wurden für kleine Unternehmen und Arbeitsgruppen entwickelt, die bis zu 3000 Seiten pro Monat drucken. Sie besitzen eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 45 Seiten pro Minute. (15) Die Serie PageWide 300 wird voraussichtlich ab Juni ab einem Preis von 279 Euro verfügbar sein.
Die neue Serie HP PageWide wird auf der CeBIT ausgestellt sein – besuchen Sie den HP-Stand H76-7 + 8 in Halle 14 und sichern Sie sich ein Ticket. Anmeldung können Sie sich unter www.cebitanmeldung.de/hp/

Zu den neuen Druckern der Familie HP OfficeJet Pro gehören:
  • Der Drucker HP OfficeJet Pro 8210 bietet professionelle Druckqualität bei bis zu 50 Prozent niedrigeren Kosten pro Seite als Laserdrucker. (16) Die All-in-One-Drucker HP OfficeJet Pro 8720/8730/8740 All-in-One zeichnen sich durch das revolutionäre HP Print Forward Design aus. Die Geräte bieten hohe Geschwindigkeiten beim Drucken und Scannen im Duplex-Betrieb sowie Papier-Handling wie bei Laserdruckern bei gleichzeitig kleinem Formfaktor. Die HP OfficeJet Pro 8730/8740 und der HP OfficeJet Pro 8210 sind mit verbesserten Verwaltungs- und Sicherheitsfunktionen ausgestattet, beispielsweise PCL5 und PCL6. Die Serie OfficeJet Pro 8700 inklusive des neuen Einstiegsmodells HP OfficeJet Pro 8710 wird voraussichtlich ab Mai ab einem Preis von circa 199 Euro verfügbar sein. Der OfficeJet Pro 8210 wird voraussichtlich ab Mai ab einem Preis von 129 Euro verfügbar sein.
  • Die All-in-One-Drucker HP OfficeJet Pro 6960/6970 All-in-One richten sich an kleine Unternehmen und Home-Offices, in denen bis zu 800 Seiten im Monat gedruckt werden. Sie zeichnen sich durch eine gute Druckqualität bei Druckkosten, die weniger als halb so hoch sind wie bei Laserdruckern, aus. Die Serie OfficeJet Pro 6900 wird voraussichtlich ab Juni ab einem Preis von circa 159 Euro verfügbar sein.
Zu den neuen Druckern der Familie HP LaserJet gehören:
  • Der Drucker HP LaserJet Pro M501 ist ein Schwarz-Weiß-Drucker für kleine und mittlere Unternehmen oder Arbeitsgruppen mit einem monatlichen Druckvolumen von bis zu 6000 Seiten. Er bietet bei der Ausgabe der ersten Seite, der Ausgabe der ersten Seite aus dem Sleep-Modus und dem Energieverbrauch die besten Leistungen seiner Klasse. (17) Die Serie HP LaserJet Pro M501 wird voraussichtlich ab April ab einem Preis von 490 Euro verfügbar sein.
  • Der HP Color LaserJet Pro MFP M377dw ist ein Multifunktions-Farbdrucker für kleine und mittlere Unternehmen oder Arbeitsgruppen mit einem monatlichen Druckvolumen von 4000 Seiten, die hochwertigen Farbdruck benötigen. Der kompakte 3-in-1-Farb-MFP bietet die besten Leistungen seiner Klasse bei der Ausgabe der ersten Seite aus dem Sleep-Modus, dem schnellsten automatischen Duplex-Druck und dem niedrigsten Energieverbrauch. (18) Neben Wireless ist das neue MFP Modell standardmäßig auch mit Ethernet ausgestattet. Der  HP Color LaserJet Pro MFP M377 wird  ab April zu einem Preis von 419  Euro verfügbar sein.
Weitere Informationen

Weitere Informationen zum neuen Business-Drucker-Portfolio von HP finden Sie unter www.hp.com/go/businessprinters

Weitere Informationen zum neuen HP PageWide-Portfolio von HP finden Sie unter http://www.hp.com/go/pagewidebusiness

Weitere Informationen zu den neuen HP OfficeJet Pro finden Sie unter http://www.hp.com/go/officejetpro

Weitere Informationen zu den neuen HP LaserJets finden Sie unter http://www.hp.com/laserjet

Weitere Informationen zu den HP Secure Managed Print Services finden Sie unter http://www.hp.com/go/MPS

Weitere Informationen zu HP Instant Ink finden Sie unter www.hp.com/instantink

Fußnoten

(1)     Gesamtbetriebskosten basierend auf 90.000 Seiten für PageWide Pro und 150.000 Seiten für PageWide Enterprise, den vom Hersteller angegebenen Spezifikationen hinsichtlich Seitenreichweite und Energieverbrauch, den UVP des Herstellers für Hardware und Verbrauchsmaterialien sowie den Kosten pro Seite basierend auf ISO-Seitenreichweiten für kontinuierliches Drucken im Standard-Modus mit Verbrauchsmaterialien mit der höchsten verfügbaren Seitenreichweite. Verglichen mit Pro-Klasse- Business-Farb-Druckern und -MFPs mit UVP 300-1000 USD, Stand September 2015 und Enterprise-Klasse-Business-A4-Farb-MFPs mit UVP 500-3000 USD, Stand November 2015, ausgenommen  Produkte mit einem Marktanteil von 1% oder weniger. Details unter hp.com/go/learnaboutsupplies und hp.com/go/PageWideClaims.

(2)     Angaben zum Energieverbrauch gemäß TEC-Daten veröffentlicht auf energystar.gov. Die Daten wurden normalisiert, um die Energieeffizienz der Mehrheit der Business-Drucker dieser Klasse mit UVP 300-800 USD und MFPs mit UVP 400-1000 USD, Stand November 2015, zu berechnen. Marktanteile gemäß Bericht von IDC, Stand Q3 2015. Tatsächliche Ergebnisse können abweichen. Details unter hp.com/go/pagewideclaims.

(3)     Vergleich basierend auf den vom Hersteller angegebenen Spezifikationen hinsichtlich des schnellsten verfügbaren Farb-Modus aller Business-Farbdrucker mit UVP 300-800 USD und MFPs mit UVP 400-1000 USD, Stand November 2015, ausgenommen andere HP-PageWide-Produkte und Produkte mit einem Marktanteil von 1% oder weniger, Marktanteile gemäß Bericht von IDC, Stand Q3 2015. Geschwindigkeiten für HP PageWide im General Office Mode und ausgenommen erste Seite. Details unter hp.com/go/printerspeeds.

(4)     HP-PageWide-Enterprise- und LaserJet-Enterprise-Geräte mit FutureSmart bieten die beste Kombination von Sicherheitsfunktionen zur Kontrolle der Integrität bis hinab auf BIOS-Ebene mit Selbstheilungsfähigkeit in dieser Klasse. HP-PageWide-Pro-Geräte mit Funktion zum sicheren Booten bieten die besten Sicherheitsfunktionen dieser Klasse. Details unter hp.com/go/PrinterSecurityClaims.

(5)     Basierend auf einer HP-Analyse von 2015 veröffentlichten Sicherheits-Dienstleistungen, -Software und -Gerätefunktionen unter den führenden Mitbewerbern bei MPS-Anbietern und Druckerherstellern. Details unter www.hp.com/go/MPSsecurityclaims oder www.hp.com/go/mps.

(6)     Verglichen mit der Mehrheit der Farblaser-All-in-One-Drucker mit UVP unter 5000 USD, Stand August 2015, Marktanteile gemäß Bericht von IDC, Stand Q2 2015. Seitenpreisvergleich für Laser-Verbrauchsmaterialien basierend auf vom Hersteller veröffentlichten Spezifikationen zu den Kartuschen mit der höchsten Seitenreichweite und Verbrauchsmaterialien mit der längsten Lebenserwartung. Seitenpreise basierend auf HP-Tintenpatronen mit hoher Reichweite basierend  auf vom Hersteller veröffentlichten Spezifikationen zu den Patronen mit der höchsten Seitenreichweite des Herstellers. Seitenpreise basierend auf den geschätzten Verkaufspreisen der Verbrauchsmaterialien mit hoher Seitenreichweite. ISO-Seitenreichweiten für kontinuierliches Drucken im Standard-Modus. Details unter hp.com/go/learnaboutsupplies.

(7)     Wireless-Arbeiten ist nur im 2,4 GHz-Betrieb möglich. App oder Software und Registrierung bei HP ePrint können ebenfalls erforderlich sein. Einige Funktionen erfordern den Erwerb von zusätzlichem Zubehör. Details unter hp.com/go/mobileprinting.

(8)     Basierend auf einer HP-Analyse von 2015 veröffentlichten Sicherheits-Dienstleistungen, -Software und -Gerätefunktionen unter den führenden Mitbewerbern bei MPS-Anbietern und Druckerherstellern. Details unter www.hp.com/go/MPSsecurityclaims oder www.hp.com/go/mps.

(9)     Basierend auf einer HP-Analyse von 2015 veröffentlichten Sicherheitsfunktionen von Druckern dieser Klasse von Mitbewerbern. Nur HP bietet eine Kombination von Sicherheitsfunktionen zur Integritätskontrolle bis hinab auf BIOS-Ebene mit Selbstheilungsfähigkeit. Ein FutureSmart-Service-Pack-Update kann benötigt werden, um bestimmte Sicherheitsfunktionen auf den Modellen HP LaserJet M527, M506 und M577 zu aktivieren. Einige Funktionen werden als HP-FutureSmart-Service-Pack-Update für ausgewählte bestehende Enterprise-Druckermodelle verfügbar sein. Eine Liste der kompatiblen Produkte finden Sie unter http://h20195.www2.hp.com/V2/GetDocument.aspx?docname=4AA6-1178ENW. Details unter www.hp.com/go/LJsecurityclaims.

(10) Basierend auf HP-internen gesicherten Daten (Device Security Comparison, Januar 2015), und dem Solutions Report on HP JetAdvantage Security Manager 2.1 von Buyers Laboratory LLC, Februar 2015.

(11) Unverbindliche Preisempfehlung. Tatsächliche Verkaufspreise können abweichen.

(12) Vergleich basierend auf den vom Hersteller angegebenen Spezifikationen hinsichtlich des schnellsten verfügbaren Farb-Modus aller Business-A4-MFPs mit UVP 1000-3000 USD, Stand November 2015, ausgenommen andere HP-PageWide-Produkte und Produkte mit einem Marktanteil von 1% oder weniger, Marktanteile gemäß Bericht von IDC, Stand Q3 2015. Geschwindigkeiten für HP PageWide im General Office Mode und ausgenommen erste Seite. Details unter hp.com/go/printerspeeds.

(13) Vergleich basierend auf den vom Hersteller angegebenen Spezifikationen hinsichtlich des schnellsten verfügbaren Farb-Modus aller Business-Farbdrucker mit UVP 300-800 USD und MFPs mit UVP 400-1000 USD, Stand November 2015, ausgenommen andere HP-PageWide-Produkte und Produkte mit einem Marktanteil von 1% oder weniger, Marktanteile gemäß Bericht von IDC, Stand Q3 2015. Geschwindigkeiten für HP PageWide im General Office Mode und ausgenommen erste Seite. Details unter hp.com/go/printerspeeds.

(14) Vergleich basierend auf den vom Hersteller angegebenen Spezifikationen hinsichtlich des schnellsten verfügbaren Farb-Modus aller Business-Farbdrucker mit UVP 300-800 USD und MFPs mit UVP 400-1000 USD, Stand November 2015, ausgenommen andere HP-PageWide-Produkte und Produkte mit einem Marktanteil von 1% oder weniger, Marktanteile gemäß Bericht von IDC, Stand Q3 2015. Geschwindigkeiten für HP PageWide im General Office Mode und ausgenommen erste Seite. Details unter hp.com/go/printerspeeds.

(15) Vergleich basierend auf den vom Hersteller angegebenen Spezifikationen hinsichtlich des schnellsten verfügbaren Farb-Modus aller Business-Farbdrucker mit UVP 300-600 USD und MFPs mit UVP 400-800 USD, Stand November 2015, ausgenommen andere HP-PageWide-Produkte und Produkte mit einem Marktanteil von 1% oder weniger, Marktanteile gemäß Bericht von IDC, Stand Q3 2015. Geschwindigkeiten für HP PageWide im General Office Mode und ausgenommen erste Seite. Details unter hp.com/go/printerspeeds.

(16) Vergleich basierend auf den vom Hersteller angegebenen Spezifikationen hinsichtlich des schnellsten verfügbaren Farb-Modus aller Business-Farbdrucker mit UVP 300-800 USD und MFPs mit UVP 400-1000 USD, Stand November 2015, ausgenommen andere HP-PageWide-Produkte und Produkte mit einem Marktanteil von 1% oder weniger, Marktanteile gemäß Bericht von IDC, Stand Q3 2015. Geschwindigkeiten für HP PageWide im General Office Mode und ausgenommen erste Seite. Details unter hp.com/go/printerspeeds.

(17) Basierend auf HP-internen Tests der drei führenden Mitbewerber vom Februar 2016. Abhängig von Geräteeinstellungen. Tatsächliche Ergebnisse können abweichen. Details unter www.hp.com/go/ljclaims

(18) Basierend auf HP-internen Tests der drei führenden Mitbewerber vom Februar 2016. Abhängig von Geräteeinstellungen. Tatsächliche Ergebnisse können abweichen. Details unter www.hp.com/go/ljclaims

Website Promotion

HP Inc.

HP Inc. entwickelt Technologien, die das Leben überall und für jeden verbessern. Mit dem Portfolio von Druckern, PCs, mobilen Endgeräten, Lösungen und Services, ermöglicht HP außergewöhnliche Anwendungserlebnisse. Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden Sie unter http://www.hp.com.