PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184694 (HP Inc.)
  • HP Inc.
  • Schickardstraße 32
  • 71034 Böblingen
  • http://www.hp.com/de
  • Ansprechpartner
  • Klaus Höing
  • +49 (7031) 14-4097

HP Hardware, IBM Software und mehr Kunden profitieren von neuem Channel-Programm

(PresseBox) (Böblingen, ) Unternehmen koennen kuenftig IBM Software noch einfacher mit der HP-UX-Plattform verbinden. Dafuer sorgt das aktuell aufgesetzte "HAL-Wachstumsprogramm" fuer unabhaengige Software-Anbieter (ISV) und Reseller. ISVs, Reseller, ASP- und IT-Service-Anbieter sowie Systemintegratoren koennen damit optimal aufeinander abgestimmte Komplettpakete schnueren. Diese kombinieren die 64-Bit-basierten HP Integrity-, respektive HP ProLiant-Plattformen und IBM Middleware mit ihren jeweils eigenen Loesungen und Dienstleistungen. Damit profitieren von diesem Programm, das HP zusammen mit dem HP Value Added Distributor Avnet und dem IBM OEM Software Distributor LIS.TEC aufgesetzt hat, auch die zahlreichen gemeinsamen Kunden von HP und der IBM Software Group.

Dass die Strategie der beiden Hersteller aufgeht, belegen Erfolge in der Praxis. So konnte HP beispielweise in einem Benchmark fuer zweistufige SAP Sales and Distribution (SD)-Systeme die hohe Leistung von IBM DB2 als Datenbank fuer SAP-Applikationen nachweisen. In dem weltweit schnellsten Test fuer die Performance von ERP-Systemen kam SAP ECC 6.0 in Kombination mit DB2 in der Version 9.1 und einem HP Integrity rx2660 Server mit zwei Dual-Core Intel Itanium 2-Prozessoren zum Einsatz. Das Ergebnis: Bei 1.090 Anwendern wurde ein SAP Applications Performance Standard (SAPS)-Wert von 5.480 erreicht. Details zum Test finden sich unter: http://h71028.www7.hp.com/...

HP und IBM Software machen fuer ihre Kunden gemeinsame Sache

Den Anwendern von IBM Software und HP Integrity Servern mit dem Betriebssystem HP-UX sowie von HP ProLiant Servern steht heute eine breite Angebotspalette zur Verfuegung. Und die Zahl abgestimmter Loesungen waechst stetig. Denn HP und die IBM Software Group arbeiten bereits seit ueber zehn Jahren mit dem Ziel zusammen, IBM Middleware fuer die HP-Plattform zu optimieren und deutlich mehr IBM Software-Loesungen fuer den Betrieb auf HP-Servern bereitzustellen. 2006 haben die beiden Hersteller ihre Kooperation mit einem Abkommen noch weiter verstaerkt. Dieses stellt zum Beispiel sicher, dass neue Middleware Releases von IBM spaetestens nach drei Monaten fuer HP-UX verfuegbar sind. Als Ergebnis stehen derzeit ueber 70 IBM Software-Produkte wie zum Beispiel DB2, WebSphere, Rational, Tivoli, Lotus und Information Management auf HP Integrity Servern zur Verfuegung. Detaillierte Informationen finden sich unter: http://www-306.ibm.com/...