PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 586959 (Kulzer GmbH)
  • Kulzer GmbH
  • Leipziger Straße 2
  • 63450 Hanau
  • http://www.heraeus-kulzer.com
  • Ansprechpartner
  • Bianca Laubach
  • +49 (6181) 35-3084

Mitsui Chemicals übernimmt Heraeus Kulzer

Wachstumsperspektive für Dentalbereich

(PresseBox) (Hanau, ) Das japanische Unternehmen Mitsui Chemicals, Inc. (MCI) übernimmt den Geschäftsbereich Dental des Hanauer Edelmetall- und Technologiekonzerns Heraeus. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden. MCI wird die bestehenden Strukturen erhalten. Das Management von Heraeus Kulzer sieht unter dem neuen Dach gute Perspektiven für den Ausbau seiner führenden Position im Dentalmarkt.

Die Heraeus Holding hat sich angesichts des grundlegenden Wandels im Dentalmarkt und der Unterschiede zu anderen Geschäftsfeldern zum Verkauf entschlossen.

Künftiger Eigentümer ist das japanische Traditionsunternehmen Mitsui Chemicals, Inc. (MCI), Tokio. Das Unternehmen hat seine Wurzeln - wie Heraeus - im 19. Jahrhundert. Heute ist MCI ein internationaler, börsennotierter Chemiekonzern mit weltweit 13.000 Mitarbeitern. Schwerpunkte sind die Herstellung und der Vertrieb von Petrochemikalien und anorganischen Chemieprodukten.

Heraeus Kulzer bleibt erhalten

MCI wird den gesamten Dentalbereich mit allen rund 1.400 Mitarbeitern an 20 Standorten weltweit übernehmen. Firmenname bleibt Heraeus Kulzer. Das bisherige Management des Dentalbereichs bleibt an Bord und führt die Geschäfte von Hanau aus weiter. Heraeus Kulzer wächst profitabel und ist deutscher Marktführer für Labormaterialien. MCI unterstützt die 2012 eingeleitete klare Ausrichtung auf die Geschäftsbereiche "Dentale Materialien" und "Digitale Services".

Weiterentwicklung unter neuem Dach

MCI engagiert sich verstärkt im Zukunftsmarkt Healthcare. Mit der Akquisition baut das Unternehmen seine Dentalaktivitäten international aus. Dabei soll der Dentalbereich von Heraeus eine wichtige Rolle spielen.

Jan Rinnert, in der Heraeus Holding Geschäftsführung für Heraeus Kulzer zuständig, erklärt: "Wir sehen für Heraeus Kulzer in der neuen Konstellation gute Möglichkeiten, das Geschäft langfristig weiterzuentwickeln. Dies war für uns bei der Verkaufsentscheidung ein maßgeblicher Faktor."

Dr. Martin Haase, der als Geschäftsführer weiter an der Spitze von Heraeus Kulzer stehen wird, blickt dem Eigentümerwechsel optimistisch entgegen: "Mitsui will sich außerhalb von Japan stärker etablieren. Hier geht es um das nachhaltige Engagement eines erfolgreichen Industrieunternehmens. Bei Mitsui wird Heraeus Kulzer wichtiger Teil eines Geschäftsfeldes sein, das ausgebaut wird und wachsen soll. Damit ergeben sich für uns gute langfristige Perspektiven."

Synergien in Forschung und Entwicklung

MCI ist bereits mit der Beteiligung an zwei regionalen Herstellern, Sun Medical und Shofu, im Dentalmarkt aktiv. Jörg Scheffler, Country Manager Deutschland Heraeus Kulzer, sieht unter dem Dach von MCI neue Chancen: "Synergien liegen besonders in der starken Forschung und Entwicklung von MCI. Die zu erwartenden Innovationen verbessern unsere Wachstumsmöglichkeiten langfristig." Er betont gleichzeitig: "Das Herz der Heraeus Kulzer Dentalfamilie schlägt aber weiterhin in Deutschland. Die Heraeus Kulzer GmbH behält ihren Sitz in Hanau. Auch Produktionsverlagerungen nach Japan sind keine geplant."

Abläufe und Ansprechpartner bleiben unverändert

Für die Kunden von Heraeus Kulzer ändert sich nichts. "Vertragspartner unserer Kunden, Lieferanten und Händler bleibt die Heraeus Kulzer GmbH. Unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Zahnärzten, Laboren und Handel setzen wir unverändert fort", betont Scheffler. "Unsere Kunden erreichen weiter ihre persönlichen Ansprechpartner. Unsere dentalen Materialien und digitalen Services stehen auch künftig in der gewohnten Qualität zur Verfügung." Die Gesamtausrichtung in Deutschland bleibt: "Wachstum versprechen insbesondere der Digitalbereich, unsere Zähne, die Pharmaprodukte und Füllungsmaterialien sowie das Patientenaltgold", so Scheffler. "Im Vordergrund stehen für uns weiterhin Kundennähe, Zuverlässigkeit und Service."

Website Promotion

Kulzer GmbH

Der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen mit einer 160-jährigen Tradition. Unsere Kompetenzfelder umfassen die Bereiche Edelmetalle, Materialien und Technologien, Sensoren, Biomaterialien und Medizinprodukte, Dentalprodukte sowie Quarzglas und Speziallichtquellen. Mit einem Produktumsatz von 4,1 Mrd. € und einem Edelmetallhandelsumsatz von 17,9 Mrd. € sowie weltweit über 12 900 Mitarbeitern in mehr als 120 Gesellschaften hat Heraeus eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten.