Wechsel in der Heraeus Holding Geschäftsführung

Jan Rinnert (PresseBox) ( Hanau, )
Dr. Frank Heinricht (50), Vorsitzender der Geschäftsführung der Heraeus Holding GmbH (Hanau), verlässt auf eigenen Wunsch zum 1. Juni 2013 das Unternehmen und wird Vorstandsvorsitzender der Schott AG.

Sein Nachfolger als Vorsitzender der Heraeus Geschäftsführung soll der bisherige stellvertretende Vorsitzende Jan Rinnert (44) werden. Rinnert gehört der Heraeus Geschäftsführung als CFO seit 2007 an. Über einen entsprechenden Personalvorschlag wird der Heraeus Aufsichtsrat bei seiner Sitzung am 5. März 2013 entscheiden. Mit Herrn Rinnert wird damit wieder ein Mitglied der Gesellschafterfamilie an der Spitze der Geschäftsführung stehen.

"Wir danken Herrn Dr. Heinricht für sein großes Engagement und seine hervorragende Arbeit. Er hat die erfolgreiche Entwicklung des Heraeus Konzerns in den vergangenen Jahren wesentlich mitgestaltet", würdigt Aufsichtsratschef Dr. Jürgen Heraeus die Leistung des scheidenden CEOs. Dr. Heinricht bleibt dem Unternehmen freundschaftlich verbunden.

Dr. Frank Heinricht trat 2003 als Chief Operating und Technology Officer in das Unternehmen ein und gehörte seitdem der Geschäftsführung an. 2008 wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt.

Jan Rinnert ist seit 2004 bei Heraeus und war zunächst Geschäftsführer der Heraeus Kulzer GmbH. 2007 wechselte er als Chief Financial Officer in die Geschäftsführung der Heraeus Holding, 2010 wurde er stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung.

Der Heraeus Holding Geschäftsführung wird außerdem vom 1. April 2013 an, wie bereits berichtet, Rolf Najork angehören.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.