Torsten Müller wird neues Geschäftsleitungsmitglied bei der Helvetia

Torsten Müller, neuer CIO der Helvetia Deutschland (Foto: Helvetia)
(PresseBox) ( Frankfurt, )
Zum 1. Januar 2014 wurde Torsten Müller in die Geschäftsleitung der Helvetia Deutschland berufen. Der 43-Jährige leitet als Chief Information Officer (CIO) die Informationstechnologie und ist damit für das gesamte IT-System verantwortlich.

Zum Jahresbeginn 2014 übernimmt Torsten Müller die Geschäftsleitungsposition für das Ressort Informatik als neuer CIO der Helvetia Deutschland.

Im Zuge einer Umorganisation wurde das bisherige, sehr große Geschäftsleitungsressort Informatik/Betriebsorganisation/Operations aufgespalten und ein eigenständiges Informatikressort geschaffen. Die Bereiche Betriebsorganisation und Operations verbleiben in den bewährten Händen von Ingo Reiss. Torsten Müller übernimmt die Geschäftsleitungsverantwortung für die Informatik.

Der 43-Jährige Familienvater ist gelernter Diplom-Ingenieur (FH) und seit 14 Jahren bei der Helvetia im Bereich EDV tätig, zuletzt als Hauptabteilungsleiter Informatik.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.