Helvar Minisensor2: das kleine Multitalent

Minisensor2 (PresseBox) ( Rödermark, )
Helvar bietet mit dem Minisensor2 eine unabhängig arbeitende, integrierte Lichtsteuerung, die zwei unterschiedliche Kanäle und bis zu vier EVGs ohne zusätzlichen Controller steuern kann. Weil der Minisensor2 dabei wahlweise als Tageslichtsensor, Bewegungsmelder, Infrarotempfänger oder als Kombination aus allen drei Funktionen arbeitet, sind seine Einsatzmöglichkeiten sehr vielfältig. Der Minisensor2 kann dabei nicht nur Leuchtstoffröhren (Leuchtstofflampen) mit Helvar EL-si EVGs schalten, sondern auch dimmen.

Über die Kombination aus Bewegungsmelder und Tageslichtsensor lässt sich beispielsweise eine Bürobeleuchtung automatisch hochdimmen, wenn die Umgebungshelligkeit unter das einprogrammierte Mindestniveau sinkt und sich Mitarbeiter im Sensorbereich des Minisensor2 aufhalten. Bei einer Deckenhöhe von drei Metern liegt der Erfassungsdurchmesser bei 4,5 Metern.

Die Installation des Minisensor2 ist denkbar einfach: Das kompakte Gehäuse mit einem Formfaktor von 40,4 x 26,75 x 27 Millimetern kann entweder in das Gehäuse der Leuchte integriert oder einfach mit Hilfe eines Haltclips auf die T5 Leuchtstofflampe befestigt werden. Der Anschluss der EL-si EVGs erfolgt über zwei Adern und einer Kombination aus vier verschiedene Anschlüssen sowie der entsprechenden Polarität. Über diese Belegung lässt sich auch die Zuweisung für einen der beiden zur Verfügung stehenden Dimmkanäle festlegen.

Programmiert wird der Minisensor2 über die Infrarot-Fernbedienung. Die Fernbedienung dient dabei zur Einstellungen aller Grundparameter wie Einschaltbedingung, gewünschte Sollbeleuchtungsstärke bei Tageslichtregelung, der Einstellung von bis zu vier verschiedenen Lichtszenarien und natürlich für die direkte Dimmung der an den Minisensor2 angeschlossenen EVGs. Auf der Fernbedienung stehen vier Tasten für die Funktionen Ein/Aus, Heller, Dunkler und zum Abruf der vier einprogrammierten Szenarien zur Verfügung.

Um mehrere Minisensor2 zu einer Gruppe zusammen zu stellen, ist lediglich die Belegung auf einen gemeinsamen Infrarot-Kanal erforderlich. Auf diese Weise lassen sich mit einer Fernbedienung beliebig viele Minisensor2 gleichzeitig ansprechen.

Dieser Text enthält 2.196 Zeichen.

Bildmaterial finden Sie unter:
http://www.publictouch.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.