Lösbarer Befestigungsclip beschleunigt die Umrüstzeit der Sitzverkabelung in Flugzeugen

Auf der AIX 2018 in Hamburg, präsentiert HellermannTyton eine wiederverwendbare Klemme für die Verkabelung in Flugzeugsitzen / Der innovative Seat-to-Seat-Clip ist als Befestigungslösung für die Sitze auf dem Airbus A350 XWB qualifiziert

Der Seat-to-Seat-Clip reduziert die Umrüstzeit der Sitzverkabelung in Linienflugzeugen deutlich
(PresseBox) ( Tornesch, )
Änderungen in der Konfiguration der First- und Business-Class in Flugzeugkabinen bedeuten zeitaufwändige Änderungen in der Sitzverkabelung. HellermannTyton hat ein spezielles Befestigungsteil entwickelt, damit Monteure die Leitungssätze für die Inflight-Entertainment-Systeme schneller entfernen, wieder befestigen und anschließen können.

Der „Seat-to-Seat-Clip“ ist aus dem leichten und hitzestabilen PA66-Kunststoff hergestellt. Die Klemme wird vom Sitzhersteller permanent am Sitzgestell verankert. Zwei Versionen sind erhältlich – für Schraub- und Nietverbindung oder mit Steckanker für die Lochmontage.

Die Techniker für die Airbus A350 XWB-Flugzeuge können die Klemme mit einem Handgriff öffnen und schließen – ohne Werkzeug. Der Neukonfigurationsprozess ist somit einfacher und schneller.

„Unser ganzes Kabelbinder-Know-how steckt im Design dieser einfachen und lösbaren Kabelbefestigung“, berichtet Burkhard Croener, Aerospace Market Manager bei HellermannTyton.

„Die Ingenieure von Airbus und Dassault sind überzeugt, dass die Nutzung unseres Seat-to-Seat-Clips die Umrüstzeit für die Sitzverkabelung in der First- und Business-Class halbiert.“

Im Gegensatz zu anderen Teilen für die Kabelbefestigung ist der Seat-to-Seat-Clip wiederverwendbar. Dabei gibt es keine abgeschnittenen Kabelbinderreste (FOD), die die Schienen im Kabinenboden sonst blockieren können.

HellermannTytons Kompetenz in der Entwicklung von Kunststoffteilen für Flugzeuge basiert auf über 30 Jahre Branchenexpertise. Die Befestigungsteile des Unternehmens, die in der Luftfahrt verwendet werden, erfüllen die hohen Normenanforderungen der Branche.

Besucher der Aircraft Interiors Expo 2018 in Hamburg können den Seat-to-Seat-Clip bei HellermannTyton in Halle 6 - Hanse Pavillon, Stand 6C90 - näher kennen lernen.

Ein Überblick der Entwicklungskompetenz von HellermannTyton für die Luftfahrtbranche befindet sich hier: https://www.hellermanntyton.de/kompetenzen/maerkte-und-industrien/luft--und-raumfahrt
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.