PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 374843 (HELLA GmbH & Co. KGaA)
  • HELLA GmbH & Co. KGaA
  • Rixbecker Straße 75
  • 59552 Lippstadt
  • http://www.hella.com
  • Ansprechpartner
  • Marion Kille
  • +49 (2941) 38-7566

Online Wissen mehren

Hella ergänzt praktisches Know-how-Tool für Werkstätten um Wissenswertes zur Scheinwerfereinstellung

(PresseBox) (Lippstadt, ) Licht- und Elektronikspezialist Hella erweitert die Bausteine seines Internet-basierten Know-how-Tools für Werkstätten um den Themenkomplex Leuchtweitenregulierung. So wird anhand animierter Darstellungen und Texterklärungen gezeigt, wie eine Leuchtweitenregulierung funktioniert und welche Technologien dabei zum Einsatz kommen. Komplexe technische Zusammenhänge werden so leicht verständlich. Darüber hinaus können verschiedene Broschüren sowie detaillierte technische Informationen als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Das besonders für Werkstätten attraktive Know-how-Tool steht registrierten Nutzern des Hella Aftermarket Clubs im Internet kostenlos zur Verfügung. Es hilft aktiv bei der Fehlersuche und leistet wertvolle Dienste im Rahmen der internen Aus- und Weiterbildung von Werkstattmitarbeitern. Zudem bietet es sich für den Einsatz bei Kundengesprächen an, um notwendige Reparaturen anschaulich zu erklären. Das Hella Know-how-Tool kann inzwischen in vielen europäischen Ländern genutzt werden. So wurde es bereits in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Finnland, Polen, Slowenien, Norwegen, Ungarn und Griechenland frei geschaltet - weitere Länder sind in Vorbereitung.

HELLA GmbH & Co. KGaA

Hella ist ein global aufgestelltes, unabhängiges Familienunternehmen mit 23.000 Beschäftigten an 70 Standorten in mehr als 30 Ländern. Der Hella-Konzern entwickelt und fertigt für die Automobilindustrie Komponenten und Systeme der Lichttechnik und Elektronik und verfügt weiterhin über eine der weltweit größten Handelsorganisationen für Kfz-Teile, Zubehör, Diagnose und Serviceleistungen. In Joint-Venture-Unternehmen entstehen zudem komplette Fahrzeugmodule, Klimasysteme und Bordnetze. Mit über 3.500 Beschäftigen in Forschung und Entwicklung zählt Hella zu den wesentlichen Innovationstreibern im Markt. Darüber hinaus gehört der Hella-Konzern mit einem Umsatz von 3,6 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2009/10 zu den Top 50 der weltweiten Automobilzulieferer sowie zu den 100 größten deutschen Industrieunternehmen.