PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 362211 (HELLA GmbH & Co. KGaA)
  • HELLA GmbH & Co. KGaA
  • Rixbecker Straße 75
  • 59552 Lippstadt
  • http://www.hella.com
  • Ansprechpartner
  • Marion Kille
  • +49 (2941) 38-7566

Hella präsentiert breite LED-Kompetenz auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover

(PresseBox) (Lippstadt, ) Der Licht- und Elektronikspezialist Hella zeigt auf der diesjährigen IAA-NKW vom 23. bis 30. September 2010 in Hannover eine Fülle von Produktneuheiten für Sonder- und Einsatzfahrzeuge, Land- und Bauschmaschinen, Busse, Caravans, Nkw-Zugmaschinen und
-Trailer (Halle 12, Stand B26). Im Mittelpunkt der Messepräsentation von Hella steht das Thema LED. So bietet Hella für fast jeden Anwendungsfall ein LED-Produkt. Zum Beispiel werden Voll-LED-Scheinwerfer und LED-Heckleuchten gezeigt sowie LED-Versionen von Arbeits- und Zusatzscheinwerfern, Kennzeichenleuchten, Kennleuchten und Dachbalken, Innenbeleuchtung sowie Seitenmarkierungs-, Positions- und Umrissleuchten. Highlights im Bereich Trailerbeleuchtung sind ein neues System für die Verkabelungsinfrastruktur sowie die modulare Hybridleuchte - bei ihr sind Schluss- und Bremslicht immer in LED ausgeführt, die anderen Funktionen wahlweise in LED oder konventioneller Technik.

HELLA GmbH & Co. KGaA

Hella ist ein global aufgestelltes, unabhängiges Familienunternehmen mit 23.000 Beschäftigten an 70 Standorten in mehr als 30 Ländern. Der Hella-Konzern entwickelt und fertigt für die Automobilindustrie Komponenten und Systeme der Lichttechnik und Elektronik und verfügt weiterhin über eine der weltweit größten Handelsorganisationen für Kfz-Teile, Zubehör, Diagnose und Serviceleistungen. In Joint-Venture-Unternehmen entstehen zudem komplette Fahrzeugmodule, Klimasysteme und Bordnetze. Mit über 3.200 Beschäftigen in Forschung und Entwicklung zählt Hella zu den wesentlichen Innovationstreibern im Markt. Darüber hinaus gehört der Hella-Konzern mit einem Umsatz von 3,3 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2008/09 zu den Top 50 der weltweiten Automobilzulieferer sowie zu den 100 größten deutschen Industrieunternehmen.