heise Security-Tour 2010 "Sicherheit in einer verteilten Welt"

Cloud Computing & Co richtig nutzen

(PresseBox) ( Hannover, )
Die aktuelle heise Security-Konferenz, die ab dem 22. April in vier Städten stattfindet, zeigt wie man Cloud Computing & Co produktiv nutzt, ohne dass dabei die Sicherheit leidet.

Die Nutzung verteilter Ressourcen verspricht neben Einsparpotenzial auch Skalierbarkeit und Flexibilität.Doch wer von Remote Access, Software As A Service oder Diensten in der Cloud wirklich profitieren will, muss auch deren Gefahren und Defizite kennen. Erfahrene Sicherheitsexperten erklären die Sicherheitsaspekte - von der Auswahl bis hin zur Verfügbarkeit -, stellen Konzepte für modernes Identitätsmanagement vor und informieren, wie das neue Internetprotokoll IPv6 und Mobile Access die klassischen VPN-Systeme ablösen können. Darüber hinaus beleuchtet der Justiziar des Heise Zeitschriften Verlags welche gesetzlichen Anforderungen es mit sich bringt, wenn man seine Daten in fremde Hände legt.Außerdem wird an konkreten Beispielen demonstriert, wie auch kleine und mittlere Unternehmen schon heute Cloud-Services praktisch nutzen können.

Die eintägige Konferenz mit anschließendem Get-Together richtet sich vornehmlich an Administratoren und IT-Verantwortliche in Unternehmen und Behörden. Aber auch Datenschutzbeauftragte erfahren hier, wie aktuelle sowie neue gesetzliche Anforderungen wirkungsvoll umgesetzt werden können. Die Teilnahmegebühr beträgt 445,50 Euro.Sie beinhaltet ausführliche Tagungsunterlagen und Verpflegung.Abonnenten der Zeitschriften c't [1], iX [2] und Technology Review [3] sowie Teilnehmer bisheriger Heise-Konferenzen erhalten Rabatte. Teilnehmer, die sich bis zum 24. März anmelden, profitieren von 10 Prozent Frühbucherrabatt.

Termine und Orte der heise Security-Tour 2010:

-22. April 2010 Stuttgart, Pullmann Stuttgart Fontana
-27. April 2010 Hamburg, Gastwerk Hotel Hamburg
-06. Mai 2010 Düsseldorf, Ärztekammer Nordrhein
-11. Mai 2010 München, NOVOTEL München Neue Messe

Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.heise.de/...

Links in diesem Artikel

[1] http://www.ct.de
[2] http://www.ix.de
[3] http://www.technology-review.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.