c't-Ratgeber "Software für Kinder"

Spielerisch lernen am Computer

c't-Ratgeber "Software für Kinder"
(PresseBox) ( Hannover, )
Eltern reagieren häufig unsicher, wenn ihre Kinder Zeit mit dem PC oder der Spielkonsole verbringen wollen: Welche Software kann man sie bedenkenlos verwenden lassen? Das Computermagazin c't stellt im Ratgeber "Software für Kinder" gelungene Spiele und Lernprogramme für 3- bis 14-Jährige vor.

Erhältlich ist das Heft ab dem 8. Dezember.

Mit den liebevoll gestalteten, ruhigen Spielgeschichten aus dem ersten Kapitel machen Kinder ab drei oder vier Jahren erste Erfahrungen am Rechner. Quiz- und Knobelspiele fördern Allgemeinbildung, logisches Denken und Geschicklichkeit und laden im Mehrspieler-Modus dazu ein, um die Wette zu rätseln. Die Kinder können sich als Tierärzte oder Tüftler, Rennfahrer oder Reporter versuchen. Spannende Krimis, Adventures und Sport- oder Aufbau-Simulationen bieten intelligenten Spielspaß für Jugendliche.

Die c't-Redaktion empfiehlt nicht nur Titel für Windows und Mac, sondern auch Angebote für Konsolen wie Nintendo DS, Wii, Playstation und Xbox 360. Der Ratgeber enthält insgesamt 142 Programme, neben gelungenen Spielen auch Lernhilfen für Mathe, Deutsch, Fremdsprachen und Naturwissenschaften.

Auf der Heft-DVD liegen einige Programme als Test- oder Spezialversion bei, vier davon als Vollversion: "Käpt'n Säbelzahn", "Oscar entdeckt den Bauernhof", "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" und "Duden Basiswissen Schule: Geschichte".

Der c't-Ratgeber kostet 8,50 Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.