Wechsel von Windows XP auf ein modernes System

Windows-Umzugshelfer taugen wenig

Wechsel von Windows XP auf ein modernes System
(PresseBox) ( Hannover, )
Spezielle Software soll helfen, den Umzug von Dateien und Programmen von einem Windows-XP-Rechner auf ein aktuelles Windows-System möglichst einfach zu gestalten. Ein Test des Magazins "c't wissen Windows" zeigt jedoch, dass die Umzugshelfer wenig nützen.

Der Umzugshelfer Windows Easy Transfer von Microsoft übertrug im Test etwa Verknüpfungen auf den Desktop, die ins Leere verwiesen, weil die zugehörigen Programme nicht installiert waren. Die Dateien sind einwandfrei auf dem neuen Windows gelandet, der Aufwand war aber kaum geringer, als wenn man die Daten manuell übertragen hätte. PC Mover von Laplink hat in der kostenlosen Version nur wenige Funktionen zu bieten. Für 57 Euro erhält man die Professionell-Version, die genau einmal verwendet werden darf. "Die Ergebnisse waren durchwachsen", fasst c't-Redakteur Gerald Himmelein zusammen. "Das Profil des Hauptnutzers sah ganz gut aus, die Wiederherstellung des Administratorkontos ist allerdings gescheitert."

Bei beiden Umzugshelfern muss man kontrollieren, ob alles geklappt hat und auf jeden Fall nachjustieren. "Da ist es eigentlich einfacher, gleich selber Hand anzulegen, und den Umzug strukturiert und wohlkoordiniert ohne Software-Unterstützung zu erledigen", erläutert c't-Experte Gerald Himmelein.

Ab dem 8. April wird Windows XP mit jedem Tag und jede nicht behobene Sicherheitslücke zu einem größeren Sicherheitsrisiko. Dabei sollen noch knapp 30 Prozent aller Rechner weltweit mit dem 13 Jahre alten Betriebssystem ausgestattet sein. Ein Umstieg auf ein modernes System ist für verantwortungsbewusste PC-Nutzer mit Internetanschluss eigentlich unvermeidbar.

Das c't wissen Windows ist ab dem 7. April im Handel und unter www.heise-shop.de erhältlich und kostet 8,40 Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.