Online-Qualifikation mit großer Resonanz abgeschlossen

Cyber Security Challenge Germany

Berlin, (PresseBox) - Die Online-Qualifikation des Hacker-Wettbewerbs "Cyber Security Challenge Germany" konnte zum 01.08.2016 mit großer Resonanz abgeschlossen werden. Mit 1022 Teilnehmern und Teilnehmerinnen wurde ein neuer Beteiligungsrekord aufgestellt. 30 Nachwuchshacker konnten alle "Challenges" (Qualifizierungsaufgaben) erfolgreich lösen. Damit ist der Grundstein für den nationalen Endausscheid der besten Cyber-Security-Talente im September in Berlin gelegt. Bei dieser Gelegenheit können interessierte Studierende, Schülerinnen und Schüler an einer Recruiting-Messe mit begleitender Fachkonferenz teilnehmen.

Die Cyber Security Challenge Germany (CSCG) ermittelt junge Talente, um die digitale Zukunft Deutschlands sicherer zu gestalten. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) und das Institut für Internet-Sicherheit – if(is) richten den Wettbewerb aus. Die CSCG wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und durch den Medienpartner Heise unterstützt.

Die Recruiting-Messe findet am 28.09.2016 in Berlin statt. Mittels eines "Matchmakings" zwischen Unternehmen und Talenten wird das gezielte und persönliche Kennenlernen ermöglicht. Die Veranstaltung steht allen interessierten jungen Talenten, d.h. Schülerinnen, Schülern, Studierenden, offen.

Prof. Dr. Norbert Pohlmann, TeleTrusT-Vorsitzender und Leiter des if(is) - Institut für Internet-Sicherheit, Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen: "Es ist bemerkenswert, mit welcher Kreativität die Aufgaben in der Qualifikationsphase gemeistert wurden. Nun sind wir gespannt, wie sich die Talente im Finale schlagen werden und freuen uns auf einen regen Austausch auf der Recruiting-Messe."

Während des Tagesprogrammes werden bei Vorträgen erste Eindrücke der Unternehmen und Einblicke in deren Leistungsspektrum vermittelt. Die aktuelle Arbeitsmarktsituation und Zukunftschancen stehen im Mittelpunkt. Die vier Final-Teams können im Rahmen des Wettbewerbs Extrapunkte durch die Präsentation von Aufgabenlösungen am Nachmittag erringen.

Die Siegerehrung mit Preisverleihung wird im Anschluss an die Recruiting-Messe durch Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, durchgeführt. Zuvor stellt "utz", Musikproduzent, Performer und Code Artist von "irrlicht project" vor, wie er mit seiner Leidenschaft für Taschenrechner wider Willen zum Hacker wurde. In festlichem Ambiente mit anschließender Feier wird Raum für interessante Gespräche geboten.

Der Zutritt ist für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende kostenlos und kann mittels Online-Anmeldung erlangt werden. Eine Anmeldung zur Siegerehrung ist separat erforderlich. Alle Informationen zu der Recruiting-Messe auch hier: https://www.cscg.de/recruiting/.

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) ist ein Kompetenznetzwerk, das in- und ausländische Mitglieder aus Industrie, Verwaltung, Beratung und Wissenschaft sowie thematisch verwandte Partnerorganisationen umfasst. Durch die breit gefächerte Mitgliederschaft und die Partnerorganisationen verkörpert TeleTrusT den größten Kompetenzverbund für IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. TeleTrusT bietet Foren für Experten, organisiert Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsbeteiligungen und äußert sich zu aktuellen Fragen der IT-Sicherheit. TeleTrusT ist Träger der "TeleTrusT European Bridge CA" (EBCA; PKI-Vertrauensverbund), der Expertenzertifikate "TeleTrusT Information Security Professional" (T.I.S.P.), "TeleTrusT Engineer for System Security" (T.E.S.S.) und "Certified Professional for Secure Software Engineering" (CPSSE) sowie des Qualitätszeichens "IT Security made in Germany". TeleTrusT ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute (ETSI). Hauptsitz des Verbandes ist Berlin.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Security":

Auswirkungen der EU-DSGVO auf die Sicherheitsarchitektur

Sie wirft ih­re Schat­ten vor­aus, die EU-Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung, de­ren An­for­de­run­gen Be­hör­den, öf­f­ent­li­che Stel­len und Un­ter­neh­men bis zum 25. Mai 2018 er­fül­len müs­sen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.