Multiuser-Modus macht Tablets familientauglich

iX über den Mehrbenutzermodus in Android

Cover iX Ausgabe 5/2013
(PresseBox) ( Hannover, )
Als elektronisches Buch, trag­bare Spielekonsole oder Surfstation: Das Tablet gehört in vielen Familien zum Alltag. Mit der aktuellen Android-Version können Tablet-Besitzer jetzt mehrere Benutzer­konten einrichten, beispielsweise Eltern ihren Sprösslin­gen. Dadurch bleibt das Tablet Teamplayer, wahrt aber trotzdem die Privatsphäre des Einzelnen, schreibt das IT-Profimagazin iX in seineraktuellen Mai-Ausgabe .

Während jeder Benutzer seine individuellen Einstellungen ändern darf, bleiben sicherheitsrelevante Maßnahmen dem Eigentümer vorbehalten. Hierzu gehört unter anderem das Zurücksetzen in den Werkszustand sowie das Aktivieren des USB-Debugging.

Um ihre Privatsphäre zu schützen, sollten neue Nutzer un­mittelbar nach dem obligatorischen Anmeldevorgang unter 'Einstellungen/Sicherheit/Display-Sperre' einen Zugangsschutz aktivieren. Passiert dies nicht, kann jeder Tablet-Benutzer schon vor dem Verlassen des Sperrbildschirms Benachrichti­gungen wie E-Mails oder anstehende Termine sehen.

Apps gibt nicht der Eigentümer zentral vor, sondern jeder Benutzer darf sie nach Belieben herunterladen, installieren und aktualisieren. Bei einem App-Update geforderte zusätzliche Berechtigungen kann jeder Nutzer gewähren. "Sorgen um den Speicherverbrauch aufgrund von Mehrfachinstallationen sind in der Regel unbegründet. Das Programm selbst belegt nur einmal Speicher", erläutert iX-Redakteur Christian Kirsch. "Wie viel das ist, verrät schon der Menüpunkt 'Einstellungen/Apps'.

Probleme könnte jedoch die Archivgröße bereiten, die derzeit 50 MByte nicht überschreiten darf, ergänzt iX-Experte Kirsch. "Insbesondere Spiele saugen nachträglich viele Megabyte an Multimediadaten und legen sie 'irgendwo' ab - wenn es dumm läuft, im Benutzerverzeichnis." Wer das überprüfen will, schaut in der Statistik des belegten Speichers unter "Einstellun­gen/Speicher" nach. Hier sieht jeder seine eigenen Daten detailliert, die der anderen aber nur als Summe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.