IT-Profimagazin iX auf niederländisch

iX magazine voor professionele informatie technologie

Das Titelbild der iX Holland (PresseBox) ( Hannover/Nijmegen, )
Ab Dezember erscheint das IT-Profimagazin iX erstmalig in niederländischer Sprache. Der Verlag F & L Technical Publications B.V. mit Sitz in Nijmegen gibt das Magazin im Rahmen einer Lizenzvereinbarung mit dem Heise Zeitschriften Verlag in den Niederlanden und Belgien heraus.

F & L Technical Publicatons B.V. verlegt in Holland erfolgreich bekannte deutsche Computertitel, darunter auch das c't-Magazin aus dem Heise Zeitschriften Verlag. "In unserem Portfolio fehlte noch eine professionelle Anwenderzeitschrift", erläutert Paul Lemmens, Verlagsleiter des F & L Verlages. "Wir freuen uns, dass wir neben c't eine weitere Heise- Zeitschrift für unsere Produktpalette gewinnen konnten."

Der niederländische Verlag übernimmt etwa drei Viertel der Inhalte von der deutschen iX-Redaktion und produziert zu einem Viertel eigene Beiträge, die speziell auf den niederländischen und belgischen Markt zugeschnitten sind. Äußerlich wird das niederländische Magazin seiner deutschen Schwester ähneln.

Die erste Ausgabe von iX magazine voor professionele informatie technologie ist am 1. Dezember 2005 für 8,95 Euro im Handel erhältlich. Geplant ist eine Startauflage von ca. 15.000 Exemplaren, die sowohl über den Handel als auch im Abonnement bezogen werden können. Ab 2006 erscheint das Magazin zweimonatlich. Der Anzeigenpreis für eine ganze Seite vierfarbig beträgt 4.100 Euro
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.