Die Visionäre - Die Gewinner des TR-Awards

Technology Review kürte zehn Innovatoren unter 35 Jahren

TR Award (PresseBox) ( Hannover, )
Roboter für All und Altenpflege, eine Stütze für die Schlagader und Europas SpaceX: Dies sind drei Beispiele der zehn innovativen Konzepte, mit denen junge Wissenschaftler und Firmengründer beim 6. Wettbewerb „Innovatoren unter 35“ überzeugten. Die deutsche Ausgabe der MIT Technology Review zeichnete am vergangenen Freitag die besten Ideen für morgen aus. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Start-up Night in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin-Mitte statt. Sebastian Zanker wurde als „Innovator of the Year“ und Thomas Bachem als „Social Innovator of the Year“ gekürt.

Sebastian Zanker, Mitgründer von HQS Quantum Simulations, kürte die Jury zum „Innovator of the Year“ für seinen Ansatz, das Prinzip der Quantencomputer schon heute wirtschaftlich nutzbar zu machen. Seine Algorithmen kommen bereits in großen Unternehmen wie BASF oder Merck zum Einsatz und verändern dort die Suche nach neuen Materialien oder medizinischen Wirkstoffen.

Thomas Bachem erhält die Auszeichnung ‚Social Innovator of the Year‘ für seinen Mut und seine Ausdauer, in Deutschland mit der CODE University eine staatlich anerkannte Hochschule aufgebaut zu haben“, erläutert Robert Thielicke, Chefredakteur von Technology Review, die Jury-Entscheidung. „Während jeder davon redet, jungen Menschen Kenntnisse für die digitale Welt zu vermitteln, tut Bachem es."

Die Kurzporträts aller Preisträger gibt es hier zum Download

Der Nachwuchspreis gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen für junge Innovatoren. Vor 19 Jahren wurde er vom US-amerikanischen Magazin MIT Technology Review ins Leben gerufen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Daniel Ek von Spotify. Die Gewinner der deutschen Auflage sind automatisch nominiert für die internationale Liste der 35 besten Innovatoren unter 35, die jährlich von der US-amerikanischen MIT Technology Review gekürt werden.

Technology Review, das Innovationsmagazin von Heise Medien, berichtet seit mehr als zehn Jahren über neueste technologische Trends, die das Potenzial haben, unsere Gesellschaft und unser Leben zu verändern. Das Magazin identifiziert Marktchancen und den Nutzen von Innovationen vor allem aus Informations-, Bio- und Nanotechnologie, Energie, Verkehr, Raumfahrt, Medizintechnik und Materialforschung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.