Cyber Security Challenge Germany

Junge Hacker gesucht

Cyber Security Challenge Germany (PresseBox) ( Hannover, )
Noch immer beklagen viele Unternehmen einen Mangel an IT-Sicherheitskräften. Um junge Talente aufzuspüren und den IT-Nachwuchs in Deutschland zu fördern, findet auch in diesem Jahr die Cyber Security Challenge statt. In der derzeit laufenden Qualifikationsrunde müssen die 14- bis 25-jährigen Bewerber bis zum 1. Juni insgesamt neun Online-Challenges lösen. Junge Hacker, die beim Landesfinale am 3. Juli 2019 in Düsseldorf dabei sein wollen, können sich ab sofort unter www.hacking-lab.de anmelden.

Hacking-Wettbewerb, Jobmesse, Networking: Am 3. Juli 2019 findet im Areal Böhler in Düsseldorf das Landesfinale der Cyber Security Challenge Germany statt. Hier kämpfen junge Talente um die Qualifikation zur European Cyber Security Challenge, die im Oktober in Bukarest stattfindet. Begleitend zur Challenge findet eine Recruiting-Messe statt.

Auf die Gewinner des Wettbewerbs warten nicht nur die Teilnahme an der European Cyber Security Challenge und tolle Sachpreise: Mit dem Sieg hinterlassen sie auch eine ganz besondere „Visitenkarte“ bei den führenden Unternehmen der IT- und IT-Security-Branche. Auf der begleitenden Recruiting-Messe im Areal Böhler geben mehr als 30 Unternehmen Einblicke in ihre Arbeit. Dort bekommen alle jungen Talente die Gelegenheit, ihre Jobaussichten in dieser Zukunftsbranche auszuloten.

Der Eintritt zu Cyber Security Challenge Germany und zur begleitenden IT-Security Jobmesse ist frei. Um Registrierung wird gebeten unter: https://www.heise-events.de/.... Hier finden sich auch weitere Informationen zur Veranstaltung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.