PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 769159 (Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG)
  • Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG
  • Karl-Wiechert-Allee 10
  • 30625 Hannover
  • http://www.heise-medien.de
  • Ansprechpartner
  • Sylke Wilde
  • +49 (511) 5352-290

Apple TV 4: Spielen, ohne noch einmal zu bezahlen

Mac & i mit vielen Tipps zur neuen Wohnzimmer-Box

(PresseBox) (Hannover, ) Für das neue Apple TV gibt es tolle Spiele und Anwendungen. Viele davon muss man nicht bezahlen, wenn man sie schon einmal fürs iPhone oder iPad gekauft hat. Das schreibt das Magazin Mac & i in seiner aktuellen Ausgabe 6/2015.

Besitzer des neuen Apple TV sollten im App Store den Bereich „Gekaufte Artikel“ durchforsten. Hier werden alle iPhone- und iPad-Apps angezeigt, die man schon einmal heruntergeladen hat und von denen es inzwischen Apple-TV-Varianten gibt. „Darunter finden sich einige Perlen. Nicht selten entdeckt man längst vergessene Apps neu, die auf dem Fernseher großen Spaß machen“, sagt Stephan Ehrmann von Mac & i, der mit seinem Team das neue Apple TV 4 und geeignete Apps ausgiebig getestet hat. Witzige Idee: Spiele, die Apples „Game Center“ unterstützen, kann man auf dem Fernseher dort weiterspielen, wo man zuletzt auf dem iPhone aufgehört hat – und umgekehrt.

Dank eingebauter Neigungs- und Beschleunigungssensoren ist die mitgelieferte Fernbedienung „Siri Remote“ zur Steuerung gut geeignet. Mehr als eine kann man davon aber nicht verwenden. Zum Spielen mit der Familie oder mit Freunden braucht man über Bluetooth angebundene Gamepads, mit denen die meisten Spiele ohnehin mehr Spaß machen.

Herkömmliche Controller etwa für Sony- oder Microsoft-Spielekonsolen sind allerdings nicht kompatibel. Man muss auf das aufgedruckte „MFi“-Siegel achten. Einen guten Eindruck im Mac & i-Test haben die Modelle von Mad Catz und SteelSeries hinterlassen, doch die sind mit 60 Euro nicht gerade billig. Das Apple TV selbst kostet 179 Euro und stellt den günstigsten Einstieg in die Welt der iOS-Apps dar. Gegen Aufpreis gibt es mehr Speicher, doch den brauchen die meisten Nutzer nicht. „Die Bedienung, der App Store, die Unterstützung von Gamepads, die Spracherkennung von Siri – das alles macht schon einen ziemlich guten Eindruck“, resümiert Apple-Experte Ehrmann. „Vor allem, wer ab und an gern spielt oder mit der Familie die nächste Reise vor dem Fernseher statt am Tablet planen möchte, wird seinen Spaß an dem neuen Gerät haben.“

Bei klassischen Funktionen wie Diashows, Musik- und Film­wiedergabe, dem Streaming von Netflix & Co. bietet das neue Apple TV keine nennenswerten Vorteile. Wer keine Apps auf dem Fernseher braucht, kommt auch mit dem Vorgänger­gerät Apple TV 3 zurecht, das derzeit schon für 50 Euro zu haben ist.

Website Promotion