CeBIT-App 2017: Klare Benutzerführung, neue Filter- und Exportoptionen

Heidelberg, (PresseBox) - Digitale Zukunft schon heute erleben – das können Besucher vom 20.-24. März auf der CeBIT in Hannover, die dieses Jahr Chancen, konkrete Showcases und Best Practices zur Digitalen Transformation präsentiert. Digital ist natürlich auch der offizielle Messeführer: Die CeBIT-App bietet den Top-Entscheidern aus der IT-Branche maßgeschneiderte Informationen und individuelle Services zu Planung, Besuch und Nachbereitung der Weltleitmesse, inklusive nahtloser Navigation über das gesamte Messegelände. Entwickelt wurde die App von Heidelberg Mobil International GmbH in Kooperation mit der Deutschen Messe AG. Bereits seit 2009 liefert die Softwareschmiede aus der Metropolregion Rhein-Neckar die CeBIT-App, dieses Jahr erstmals auch für Tablets. Neben bewährten Features punktet die App mit einer noch übersichtlicheren, benutzerfreundlicheren Menüstruktur, erweiterten Filtermöglichkeiten und der praktischen Möglichkeit, die persönliche Merkliste zu exportieren.

So unterschiedlich die Messebesucher und Aussteller, so divers ihre Bedürfnisse und Interessen. Mit der CeBIT-App bietet die Deutsche Messe ihrem technikaffinen Publikum ein situatives, höchst individuell zugeschnittenes Nutzererlebnis. Passgenaue Services und Informationen stehen zu jeder Zeit und an jedem Ort zur Verfügung – dafür sorgt die App im Zusammenspiel mit der für Smartphones und Tablets optimierten CeBIT-Webseite.

Erleichterte Anreise und umfassende Orientierung durch Infos zu Entfernungen, Wegzeit und Terminen
Eines der zentralen Features ist die mobile 3D-Kartenlösung, die mit ihrer Deep MapTM Technologie nicht nur 14 Hallen und 2 Pavillons dynamisch abbildet, sondern auch Außengelände und nähere Umgebung. So kann sich der über GPS verortete Nutzer bequem Weg und Laufzeit zum gesuchten Aussteller oder zur anstehenden Veranstaltung anzeigen lassen – und zwar direkt innerhalb der Suche. Damit kein Termin untergeht, schickt die App 15 Minuten vor Beginn eine automatische Erinnerung.

Erweiterte Filtermöglichkeiten und neuer Menüpunkt „Foren – Tagungen“
Konferenzen und Foren stehen auf der CeBIT immer mehr im Vordergrund. Dies spiegelt sich auch in der neuen Messe-App, die „Foren – Tagungen“ als eigenen Menüpunkt führt. Auch das Messeprogramm lässt sich dieses Jahr nicht nur nach Hallen und Zielgruppen durchforsten, sondern liefert mit Veranstaltungsreihen und Themenschwerpunkten zwei nützliche neue Filteroptionen.

myCebit mit neuer Export-Funktion
Erweitert wurde 2017 auch der persönliche Bereich des Nutzers. In myCebit finden sich neben dem mobilen Ticket sämtliche favorisierten Aussteller, Veranstaltungen und Produkte inklusive persönlicher Notizen auf einen Blick. Neu ist, dass diese kommentierten Merklisten als PDF exportiert und via Nachricht oder E-Mail auch anderen zur Verfügung gestellt werden können. Ein praktisches Feature, das Austausch und Auswertung weiter optimiert. Die Synchronisation zwischen App und Web stellt dabei sicher, dass der Nutzer die gespeicherten Daten jederzeit abrufen und anpassen kann. 

Features
  • Allgemeine Informationen
  • Zentral positionierte globale Suche
  • Highlight-Kacheln
  • Ausstellerverzeichnis mit Kontaktdetails und Produkten
  • Neuer Menüpunkt Foren – Tagungen
  • Filtermöglichkeiten Veranstaltungsreihe und Themenschwerpunkt
  • Bookmark-Funktion: merken als "Favorit" oder "Besucht", zum Kalender hinzufügen, Alert hinzufügen
  • Textnotizen
  • Personalisierter myCeBIT-Bereich
  • Favoriten
  • Mobiles Ticketing
  • Auswertung des Messebesuchs
  • Social Media Anbindung zu Facebook, Twitter, XING, LinkedIn und Google
  • Presseinformationen
  • Informationen zu den CeBIT Global Conferences (CGC)
  • Dynamische Karte
  • 2D- oder 3D-Ansicht
  • Routing
  • Automatische Standortpositionierung
  • Push-Notifications zu Ausstellern und Veranstaltungen
  • Daten-Updates
  • Sprachversionen: Deutsch und Englisch
Verfügbare Plattformen/Systemvoraussetzungen:
  • iOS 8.0 oder höher; kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch
  • Android 4.0.3 oder höher

Website Promotion

Heidelberg Mobil International GmbH

Orientierung in urbanen Räumen - unser Ziel seit 1998. Mit der Deep MapTM Technologie ermöglicht Heidelberg Mobil International GmbH eine nahtlose Navigation auf komplexen Geländen und innerhalb von Gebäuden. Fünfzig Mitarbeiter unterstützen unsere Kunden und langjährigen Partner dabei, ortsbasierte Lösungen in verschiedensten Branchen umzusetzen. Denn in der dynamisch vernetzten Welt von heute sind ungehinderte Mobilität und optimale Orientierung überall gefragt - gerade im Hinblick auf die Digitalisierung. Die Eventbranche in ihrer räumlichen, zeitlichen und infrastrukturellen Komplexität ist nur ein Beispiel.

Wissenschaft und Forschung sind gleichzeitig Ursprung und wesentlicher Teil unserer täglichen Arbeit auf dem Campus der Universität Heidelberg. Mit Engagement in Forschungsprojekten, Netzwerken sowie im internationalen akademischen Austausch treiben wir neue Entwicklungen im Bereich Spatial Analytics, ortsbasierte Dienste und Mensch-Computer-Interaktion aktiv voran.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.