Prüfsoftware LabMaster besteht Qualitätsprüfung

TENSTAND-Test erfolgreich bestanden

(PresseBox) ( Nossen, )
Bereits seit geraumer Zeit werden die Daten bei der Materialprüfung mit dem PC verarbeitet und ausgewertet. Da bei der Ausgabe durch die Software Ungenauigkeiten nicht ausgeschlossen werden können, wird Prüfsoftware mit dem Ziel einer verbesserten Qualitätssicherung mit TENSTAND validiert. Geprüft wird, ob die Prüfsoftware korrekt parametriert ist. Dies geschieht insbesondere bei der Durchführung von Metallzugversuchen.
Mit dieser Validierungssoftware TENSTAND wurde jetzt die neue LabMaster-Version getestet. Dabei befanden sich sämtliche Resultate im zugelassenen Bereich. Der Test erfolgte im Simulationsmodus von LabMaster. Dabei werden die Daten eingelesen und verhalten sich wie eine Prüfmaschine. Auf diese Weise kann der komplette Versuchsablauf getestet werden.
Der Vorteil hierbei ist, dass während des Versuches auch die online-Berechnung kontrolliert wird. Diese Funktion wird beispielsweise im Metallzugversuch DIN EN ISO 6892-1 für die Umschaltpunkte benötigt. Außerdem lassen sich die Resultate auch für die Berechnung von Ergebnissen anderer Normen heranziehen. Der Test mit TENSTAND erfolgt regelmäßig im Rahmen der Selbstüberprüfung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.