Hansecontrol stattet eigenes Prüfinstitut mit Prüfmaschinen von Hegewald & Peschke aus

Prüfmaschinen Hansecontrol.jpg (PresseBox) ( Nossen, )
Die Hermes HANSECONTROL Zertifizierungsgesellschaft mbH hat für ihr Prüfinstitut in Hamburg mehrere Prüfmaschinen der Firma Hegewald & Peschke bestellt. Die HANSECONTROL berät ihre Kunden in allen Fragen der Qualitätssicherung angefangen bei der Produktentwicklung bis hin zur Risikominimierung.

Zum Lieferumfang zählen:
  • ein stationärer Rockwell-Härteprüfer NR3-DR
  • eine mobile Pendelschlagprüfanlage inkl. diverser Schlaggeräte/Schlaghämmer sowie
  • eine Universalprüfmaschine Inspekt table blue 10kN mit einer umfassenden Zubehörausstattung.
Alle drei Prüfanlagen werden für direkte Bauteilprüfungen genutzt. Mit der Pendelschlagprüfanlage werden etwa Pendelschlagprüfungen an Stühlen und Tischen durchgeführt.

Die Universalprüfmaschine wird ihrem Namen gerecht und deckt ein breites Spektrum an möglichen Prüflingen und Prüfungen ab. So sind u.a. Schraubenauszugsversuche an Holzplatten geplant, um die Qualitätsanforderungen an Küchen-Arbeitsplatten zu testen. Weiterhin werden Biegeversuche an Holzwerkstoffen, beispielsweise Spanplatten aus dem Küchenbau, Druckversuche an weich-elastischen Schaumstoffen, Zugprüfungen an Schnullern, Reißverschlussprüfungen, Zugversuche an Fahrradkettenschlössern, Zugversuche an Kabelbindern, Scherprüfungen an Leimholz-Proben und viele weitere Materialprüfungen durchgeführt. Entsprechend umfangreich ist mit T-Nutenplatte und Probenhalter, verschiedenen Spannzeugen und Druckplatten das Zubehör und Werkzeug, das mitgeliefert wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.