Gut gebettet - SGS Fresenius investiert in Möbelprüftechnik von Hegewald & Peschke

Nossen, (PresseBox) - Für die in Taunusstein gelegene Niederlassung der SGS Fresenius hat die Firma Hegewald & Peschke jüngst einen Prüfstand für die Prüfung von Betten geliefert.

Das gelieferte Prüffeld enthält neben den pneumatischen Prüfachsen auch einen Falltester und die Druckstücke für diverse Matratzenprüfungen und hat einen nach oben verlängerten Prüfrahmen, so dass damit sowohl normale Betten als auch Etagenbetten und Kinderbetten geprüft werden können. Die im Lieferumfang enthaltenen Druckstücke ermöglichen die Kantenprüfung, welche das Hinsetzen am Rand mit der damit verbundenen einseitigen Belastung simuliert. Weiterhin kann die Stabilität des Bettgestells und die Festigkeit des Einlegebodens geprüft werden.

Die SGS-Gruppe ist mit mehr als 95.000 Mitarbeitern das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. Das 1878 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Genf. Von hier aus wird ein internationales Netzwerk von über 2.400 Niederlassungen und Laboratorien betrieben. Die SGS arbeitet für Hersteller und Händler ebenso wie für Regierungen und Unternehmen, für Lieferanten und Konsumenten. Geprüft werden Industriegüter, Produkte für den internationalen Handel sowie für die Agrar-, Rohstoff- und die Konsumgüterindustrie.

Website Promotion

Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH

Der Mess- und Prüftechnik-Spezialist mit Sitz in Nossen bei Dresden entwickelt, produziert und vertreibt seit 1990 hochwertige Maschinen, Komponenten und Softwarelösungen zur Werkstoff-, Bauteil- und Komponentenprüfung. Hierzu gehören z. B. Universalprüfmaschinen, Härteprüfgeräte, Bauteil- und Möbelprüfstände sowie verschiedene Längenmessvorrichtungen für Industrie und Forschung. Die 70 Mitarbeiter des Unternehmens mit Vertriebsbüros in ganz Deutschland bieten zudem verschiedene Services rund um das Thema Prüfen und Messen sowie die Nachrüstung von Universalprüfmaschinen. In den Bereichen Konstruktion und Softwareentwicklung pflegt Hegewald & Peschke enge Kooperationen mit Hochschulen und Fraunhofer-Instituten, wodurch das hohe Niveau der Produkte sowie deren technische Aktualität sichergestellt werden. Hegewald & Peschke wurde nach ISO 9001 zertifiziert bietet Kalibrierungen mit DAkkS-Akkreditierung an. Weitere Informationen über die Hegewald & Peschke GmbH finden Sie im Internet unter www.hegewald-peschke.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Maschinenbau":

Digitale Transformation hat in Deutschland noch langen Weg vor sich

Ei­ne PwC St­ra­te­gy& Stu­die zeigt: Nur ein Pro­zent der deut­schen Un­ter­neh­men sind di­gi­tal be­son­ders her­aus­ra­gend. Un­ter­neh­men in Asi­en und Ame­ri­ka hän­gen Deut­sch­land bei der Im­p­le­men­tie­rung neu­er Tech­no­lo­gi­en und di­gi­ta­ler Öko­sys­te­me ab. Im­mer­hin soll der Um­satz­an­teil di­gi­ta­ler so­wie di­gi­tal er­wei­ter­ter Pro­duk­te in Deut­sch­land laut der Stu­die von ak­tu­ell 16 Pro­zent auf 22 Pro­zent im Jahr 2023 stei­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.