Fünf neue Partner ins Netzwerk der Healthcare Shapers aufgenommen

(PresseBox) ( Eltville, )
Das größte Beraternetzwerk der Gesundheitswirtschaft wächst um fünf weitere Partner. „Qualität geht vor Quantität und daher stellen wir bei der Aufnahme neuer Partner hohe Anforderungen“, so der Gründer des Netzwerks, Günther Illert. Die nominierten Partner sind erfolgreich als selbständige Berater tätig. Alle sind ausgewiesene Experten ihres Fachs und verfügen über langjährige Berufserfahrung unter anderem in internationalen Pharma- oder Medizintechnikunternehmen sowie mit Start-ups oder in Patientenorganisationen.

Derzeit umfasst das Netzwerk der Healthcare Shapers über 50 aktive Partner und über 350 assoziierte Experten. Alle Mitglieder haben sich in einem intensiven Auswahlprozess qualifiziert und verfügen über hohe Reputation in ihrem Kompetenzgebiet. „Zudem haben wir ein gleiches Werteverständnis. Das ist wichtig, denn unser Netzwerk lebt vom gegenseitigen Vertrauen und dem persönlichen Austausch der Partner untereinander“, so Günther Illert.

Nominiert wurden (in alphabetischer Reihenfolge):

Uli Harnacke: Als Coach begleitet er Führungskräfte und Unternehmen bei Veränderungsprozessen. Ursprünglich im Industrial Engineering und Qualitätsmanagement ausgebildet, hat er sich später bei Philips in Nürnberg um Technologie- und Produktionstransfer gekümmert. Heute ist er als freiberuflicher Unternehmerberater in Prozess- und Innovationsmanagement in der Gesundheitswirtschaft tätig.

Roman M. Müller: Er verfügt über 17 Jahre Erfahrung im nationalen und internationalen Medizintechnikgeschäft. Nach einer Ausbildung in der Krankenpflege hat er unter anderem viele Jahre bei Covidien gearbeitet und dort Leitungsfunktionen übernommen. Marktforschung, Klinik und Homecare zählen heute ebenso zu seinen Kompetenzen wie Design und Restrukturierung von Organisationen und Change-Management.

Dr. Andreas Reimann: Er ist Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der admedicum Business for Patients GmbH & Co KG. Der promovierte Pharmazeut mit MBA-Studium hat mehrere Jahre in der Medikamentenentwicklung sowohl im akademischen Bereich als auch der Pharmaindustrie gewirkt, bevor er für 12 Jahre in einer Patientenorganisation tätig war. 2015 hat er sich selbständig gemacht und kümmert sich um den Dialog zwischen Gesundheitsunternehmen und Patienten.

Dr. Markus Riester: Als Experte für technologische Innovation beteiligt er sich als Coach und Mitgestalter an Start-ups in der Gesundheitswirtschaft. Der promovierte Chemiker hat in Forschungsabteilungen von Technologieunternehmen wie IBM und Motorola gearbeitet. 2016 hat er die meisterwerk ventures GmbH mitgegründet und damit mittlerweile 5 Neugründungen an den Start gebracht.

Dr. Jan Schlüchter: Er verhilft Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft zu profitablem Wachstum. Der in der Schweiz ansässige, promovierte Betriebswirt hat in verschiedenen internationalen Rollen unter anderem bei McKinsey, Novartis und Myriad Genetics gearbeitet, bevor er sein Unternehmen 3S Management gegründet hat. Typische Rollen für ihn sind Interimsmandate, internationale Marktexpansion und Turn-Around Situationen.

Die Partner können mit einer Mitgliedschaft bei den Healthcare Shapers ihr eigenes Portfolio erweitern und erhalten Zugang zu einem internationalen Expertennetzwerk. Neben dem Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten schätzen sie die Möglichkeit, an neuen Themen und größeren Projekten mitzuwirken, die sie ohne das Netzwerk nicht alleine stemmen könnten. Über die Aufnahme in das Netzwerk entscheidet das Management Board. Weitere Informationen über Günther Illert unter info@g-illert.de oder telefonisch unter 0162 2343 600.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.