Die Sigvaris AG wird neuer Kunde von HCM CustomerManagement GmbH

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Die SIGVARIS AG, der Marktführer für Prävention und Behandlung von venösen Erkrankungen durch medizinische Kompressionstherapie, entscheidet sich für eine Software-Lösung von HCM. Ihr bisher Notes-basiertes Qualitätsmanagement-Handbuch wird mittels VDoc Suite elektronisch abgebildet und jedem Mitarbeiter zugänglich gemacht. Erste externe Audits bestätigten die Normkonformität des DMS-Moduls mit der ISO 13485.

Das implementierte QM-Handbuch basiert auf dem etablierten Softwaresystem VDoc Suite Dieses Software-Paket ermöglicht kollaboratives Arbeiten mittels einer webbasierten Portalumgebung, ein DMS-System zur Ablage und Verwaltung von Dokumenten, sowie frei konfigurierbare Prozesse dank einer intuitiven Workflow-Engine ohne Programmierkenntnisse.

Da SIGVARIS nach der ISO 13485:2003, einem weltweit angewendeten internationalem Standard für Regulierungen im Bereich von Medizinprodukten, zertifiziert ist, ergaben sich spezielle Anforderungen an das geplante Software-System. "Die Konformität mit der Dokumentenlenkung nach ISO 13485 war enorm wichtig. Das System sollte eine schnelle und unkomplizierte Ablage von Daten sowie die Versionierung der Dokumente erlauben. Das wurde uns nun von einem externen Auditor bestätigt", so Markus Hämmerling, der Leiter des Qualitätsmanagements bei SIGVARIS am Standort St. Gallen. "Nicht zuletzt war da noch die Ausbaufähigkeit des Systems. Wir wollen in Zukunft auch weiterführende Prozesse elektronisch abbilden und ein Unternehmensportal für unsere Mitarbeiter einführen. All diese Möglichkeiten haben wir nun mit der VDoc Suite."

Den Geschäftsführer von HCM, Hans-Helmut Kümmerer, freut das erfolgreiche Audit besonders. "Das System von HCM unterstützt Unternehmen überall dort, wo Dokumente in ihrem gesamten Lebenszyklus behandelt werden müssen. Das DMS-Modul ist ein effektives Tool, um versionspflichtige Dokumente zu erzeugen, zu verteilen und gemeinsam zu nutzen, und deshalb wie geschaffen für QM- und Organisationshandbücher. Dass diese Tatsache jetzt in einem Audit berücksichtigt und verifiziert wurde, ist für uns ein doppelter Grund zur Freude."

Momentan ist bei SIGVARIS lediglich das DMS-Modul der VDoc Suite implementiert, und dieses auch nur einem kleinen Kreis der Projektmitglieder verfügbar. Das wird sich allerdings nach Abschluss des Projekts ändern. Dann werden voraussichtlich ca. 170 Personen tagtäglich mit dem System arbeiten. Die elektronische Abbildung der Aufbauorganisation stelle nur den Aufbau dar, so Hämmerling. Alle Module der VDoc Suite sollen umfassend genutzt werden, um so den Mehrwert des Systems für das Unternehmen voll auszuschöpfen.

Dabei können Hämmerling und seine Mitarbeiter auf die Erfahrungen seiner französischen Kollegen bauen: Sigvaris France hat das VDoc System bereits seit Jahren erfolgreich in Gebrauch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.